Seite drucken - Control: Der Ian Curtis-Film

New Order Music

Joy Division und New Order => Joy Division => Thema gestartet von: ceremony am 23. November 2005, 11:25:42

Titel: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 23. November 2005, 11:25:42
ich bin mir nicht sicher, ob wir hier schon einen thread bezüglich des JD filmes haben. da ich ihn nicht gefunden habe, eröffne ich einfach einen neuen ;D



Control is being produced by LA / Pittsburgh Based Claraflora with Deborah Curtis as co-producer.

The film will expand on Deborah's Touching From A Distance book, which was a personal account of her life with Ian Curtis, to give a fuller account of the man and his life. To achieve this, writer Matt Greenhalgh has interviewed all the relevant people including Annik Honore. Ian Curtis's was in a relationship with Annik at the time of his death and she has previously declined to discuss the matter with the media simply saying it was "too painful".


Samantha Morton
(http://www.lwtua.free-online.co.uk/jd/smort.jpg)[


Matt finished the script in May 2005 and director Anton Corbijn has plans for the style of the film - possibly to shoot in black and white to reflect the atmosphere of Joy Division and the mood of the era. Although famous as a music video director, and a keen Joy Division fan, Anton is keen to point out that the film is about Ian Curtis - not Joy Division




weiterer kommentar:

"We're looking to give the world a truthful view of who Ian Curtis really was ... Given his suicide, there's so much concentration on the dark side of his life. We want to also concentrate on the energy that made people love Ian Curtis and Joy Division in the first place, while putting difficult elements such as his epilepsy into perspective. It will be a balanced approach - this isn't the rock and roll Shine." - Todd Eckert, Claraflora



und hier noch ein paar infos zum film:

To be filmed on location: Manchester, Macclesfield, European venues.

Filming begins: 2005

Producers: Todd Eckert, Orian Williams
Co-producer: Deborah Curtis
Co-producer: Anthony Wilson
Director: Anton Corbjin

Writer: Matt Greenhalgh

Confirmed actors:
Deborah Curtis - Samantha Morton


Current status (Sept 05): Casting continues. English actor required for Ian Curtis.

The following bands have reportedly been approached to feature on "Out Of Control" - a CD of cover versions to accompany the film ... U2, Marilyn Manson, Kraftwerk, and Doves. Only Kraftwerk are reported to have said no.





man beachte den letzten satz!  :laugh:

quelle: www.joydiv.com
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 23. November 2005, 16:48:31
ja Für Kraft werk zu viel text wohl,die können eh nur "YSF" cover The "KRAFTWERK ONE"
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 23. November 2005, 17:47:56
ja Für Kraft werk zu viel text wohl,die können eh nur "YSF" cover The "KRAFTWERK ONE"

Eher wohl eine Frage des Geldes, wenn man an den EXPO-Jingle denkt.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 23. November 2005, 17:49:03


Confirmed actors:
Deborah Curtis - Samantha Morton[/i]


Welche Rolle soll denn die Deborah spielen?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 23. November 2005, 18:41:21
Welche Rolle soll denn die Deborah spielen?

Angie!!!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Jetstream am 16. Dezember 2005, 14:56:03
Joy Division
Auferstehung für Corbijn-Film
Mehr als 25 Jahre nach Sänger Ian Curtis´ Selbstmord werden Joy Division wieder zum Leben erweckt. Anton Corbijn bat die Band um ihre musikalische Mithilfe bei der Verwirklichung seines Filmes „Control“.


tar-Fotograf und Regisseur Anton Corbijn verfilmt im nächsten Jahr Ian Curtis´ (15.07.1956-18.05.1980) Lebensgeschichte unter dem Titel „Control“ und hat die verbliebenen Joy Division-Mitglieder (jetzt bekanntlich New Order) gebeten, Songs zum Soundtrack beizusteuern.

Der Film, der seit Jahren geplant, dessen Realisierung aber bislang am Widerstand der Familie des Toten gescheitert war, basiert auf einem Buch von Curtis´ Witwe Deborah.

Joy Division-/New Order-Bassist Peter Hook äußerte sich dem NME gegenüber zu dem Vorhaben: "Ich fand es eine verdammt großartige Idee, dass Joy Division die Musik zu einem Film über Joy Division machen sollen, zumal wir nie zuvor einen Soundtrack gemacht haben. Gut möglich, dass der Soundtrack neues Material enthält. (…) Jedes Mal, wenn wir irgendeine Ehrung für Joy Division bekommen, macht das Ians Selbstmord noch trauriger, ganz besonders dieser Film jetzt. Bei den Arbeiten daran erscheint die Ganze Sache noch schmerzlicher.“

Ian Curtis hatte sich 1980 in seinem Haus im britischen Macclesfield erhängt.

Die Castings für die Besetzung des Filmes starten im Frühjahr.


sas - 15.12.2005

Q musikexpress.de
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 16. Dezember 2005, 17:15:05
Ja wenn das nicht mal gute Neuigkeiten sind...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 16. Dezember 2005, 19:16:05
Joy Division
Auferstehung für Corbijn-Film
Mehr als 25 Jahre nach Sänger Ian Curtis´ Selbstmord werden Joy Division wieder zum Leben erweckt. Anton Corbijn bat die Band um ihre musikalische Mithilfe bei der Verwirklichung seines Filmes „Control“.


tar-Fotograf und Regisseur Anton Corbijn verfilmt im nächsten Jahr Ian Curtis´ (15.07.1956-18.05.1980) Lebensgeschichte unter dem Titel „Control“ und hat die verbliebenen Joy Division-Mitglieder (jetzt bekanntlich New Order) gebeten, Songs zum Soundtrack beizusteuern.

Der Film, der seit Jahren geplant, dessen Realisierung aber bislang am Widerstand der Familie des Toten gescheitert war, basiert auf einem Buch von Curtis´ Witwe Deborah.

Joy Division-/New Order-Bassist Peter Hook äußerte sich dem NME gegenüber zu dem Vorhaben: "Ich fand es eine verdammt großartige Idee, dass Joy Division die Musik zu einem Film über Joy Division machen sollen, zumal wir nie zuvor einen Soundtrack gemacht haben. Gut möglich, dass der Soundtrack neues Material enthält. (…) Jedes Mal, wenn wir irgendeine Ehrung für Joy Division bekommen, macht das Ians Selbstmord noch trauriger, ganz besonders dieser Film jetzt. Bei den Arbeiten daran erscheint die Ganze Sache noch schmerzlicher.“

Ian Curtis hatte sich 1980 in seinem Haus im britischen Macclesfield erhängt.

Die Castings für die Besetzung des Filmes starten im Frühjahr.


sas - 15.12.2005

Q musikexpress.de

im vollen artikel auf der seite des NME (http://www.nme.com/news/21768) liest man soagr davon, dass wenn die band in laune ist ein ganzes set spielen würde! dit wäre ja der hammer: heart&soul, colony, 24hours, atrocity exhibition, dead souls, ceremony ;)...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 16. Dezember 2005, 19:26:00
Decades... please Decades. Und danach möchte ich sterben...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 17. Dezember 2005, 01:41:37
Decades? Decades?? Danach möchte ich nicht nur sterben, sondern bitte auch gevierteilt werden... ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 17. Dezember 2005, 12:24:04
Decades? Decades?? Danach möchte ich nicht nur sterben, sondern bitte auch gevierteilt werden... ;)

wie ihr wollt, dann fliegen matze und ich alleine zurück ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. Dezember 2005, 14:16:31
wie ihr wollt, dann fliegen matze und ich alleine zurück ;)

Dann habt ihr auch richtig viel Platz im Flieger ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 17. Dezember 2005, 14:32:30
Dann habt ihr auch richtig viel Platz im Flieger ;)

Barney (GermanOrder)

bevor wir abfliegen legen wir eure reste dann bei ians grabstein ab, oder wolltet ihr bei hannet liegen? gretton hätten wir auch noch mit anzubieten. notfalls müsst ihr euch trennen  :D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 17. Dezember 2005, 14:34:22
bevor wir abfliegen legen wir eure reste dann bei ians grabstein ab, oder wolltet ihr bei hannet liegen? gretton hätten wir auch noch mit anzubieten. notfalls müsst ihr euch trennen  :D
Ich nehme alle drei Grabstätten, das vierte Stück von mir könnt Ihr ja mit nach Hause nehmen. ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. Dezember 2005, 14:36:43
bevor wir abfliegen legen wir eure reste dann bei ians grabstein ab, oder wolltet ihr bei hannet liegen? gretton hätten wir auch noch mit anzubieten. notfalls müsst ihr euch trennen  :D

Da wir ja eh gevierteilt werden wäre es nett von euch wenn ihr uns in gleichgrossen Stücken verteilen könntet...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 17. Dezember 2005, 14:39:12
Ich nehme alle drei Grabstätten, das vierte Stück von mir könnt Ihr ja mit nach Hause nehmen. ;D

Da wir ja eh gevierteilt werden wäre es nett von euch wenn ihr uns in gleichgrossen Stücken verteilen könntet...

Barney (GermanOrder)
das jeweils vierte lassen wir dann am flughafen in einer herrenlosen plastiktüte mit arabischen schriftzeichen drauf liegen. dann haben die engländer auch nochmal etwas spass mit euch  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 01. April 2006, 18:01:30
laut Raveline kommt der Soundtrack zum Film von new Order,die alte stücke neu aufgenommen haben (JD) und einige neue dazu gesteuert haben

www.raveline.de
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. April 2006, 21:12:25
die pre production findet ab dem 15.5.2006 statt. sieben wochen lang. danach wohl der richtige dreh.

gedreht wird in NOTTINGHAM (!), weil es mehr nach MANCHESTER zum damaligen zeitpunkt aussieht, als manchester es heute tut (kann ich bestätigen, obwohl es da noch so ein paar ecken gibt).

Ronan Vibert wird Tony Wilson spielen.

Ronans filmographie (auszug):

Lara Croft Tomb Raider: The Cradle of Life
Killing Me Softly
Shadow Of The Vampire
The Pianist

dazu noch folgende fernsehauftritte (ebenfalls auszug):

Hex
Gimme Gimme Gimme
Lovejoy
Waking The Dead

desweiteren werden original JOY DIVISON songs zu hören sein. keine re-recordings!
NEW ORDER haben immer noch grosses interesse neues material für den film zu komponieren!

es besteht noch kein VÖ datum. CLARAFLORA (produktionsfirma) arbeitet aufs frühjahr 2007 hin...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 20. April 2006, 21:24:22
Hört sich doch gut an! *freu*
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 20. April 2006, 22:41:13
Hört sich nicht gut an, wenn sie alte JoyDivision Songs nehmen wollen... Hört sich eher danach an als hätten sie NewOrder noch gar nicht gefragt...

Barney (Germanorder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 21. April 2006, 06:32:01
Hört sich nicht gut an, wenn sie alte JoyDivision Songs nehmen wollen... Hört sich eher danach an als hätten sie NewOrder noch gar nicht gefragt...

Barney (Germanorder)

ich denke das ist eher ein zeitproblem. vielleicht wollte corbijn das ja auch so, bzw. die produktionsfirma. vielleicht wird es dann aber auf dem soundtrack einen song geben.

die frage ist auch: welche songs sollten sie neuaufnehmen? die, die sie auch live spielen?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 21. April 2006, 08:38:20
ich denke das ist eher ein zeitproblem. vielleicht wollte corbijn das ja auch so, bzw. die produktionsfirma. vielleicht wird es dann aber auf dem soundtrack einen song geben.

die frage ist auch: welche songs sollten sie neuaufnehmen? die, die sie auch live spielen?

Also die die sie Live spielen wären ja eigentlich uninteressant. Ich denke da gibt es noch einige andere Songs die sie neu aufnehmen könnten... Und "Aleph","Transmission","Isolation" gibts ja nun schon in neuen Studioaufnahmen... Wie wäre es mit "Eternal","Decades","IceAge","Candidate"...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 21. April 2006, 15:40:34
genau,man sollte gucken welche Songs auch Barneytauglich sind .was ist eigendlich mit dem U2 Ding,sollten die nicht auch ein Song covern?,wegen mir nicht.Kraftwerk hatten wohl abgelehnt.

"Something must break" oder "These Days" wären auch cool.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. Juli 2006, 12:15:56
im forum von JOY DIVISION CENTRAL (http://members.aol.com/lwtua/joydiv.htm) gibt es ein board welches sich nur um den CONTROL behandelt. sehr zu empfehlen! es wird vom set berichtet (barton street), von leuten die zum casting wollen, oder die graphikdesignerin stellt fragen.

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 15. August 2006, 15:39:19
laut NOOL werden NO den soundtrack unter dem namen JOY DIVISION einspielen!

New Order are to write the soundtrack for the new film – and will record for the first time in 30 years as Joy Division once again

quelle:

http://neworderonline.com/News/News.aspx?NewsID=1260
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 15. August 2006, 15:40:37
laut NOOL werden NO den soundtrack unter dem namen JOY DIVISION einspielen!

New Order are to write the soundtrack for the new film – and will record for the first time in 30 years as Joy Division once again

quelle:

http://neworderonline.com/News/News.aspx?NewsID=1260

Das ist doch auch naheliegend...

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 15. August 2006, 15:42:23
Das ist doch auch naheliegend...

Barney (germanOrder)

damit könnten sie auch übelst auf die fresse fallen. die JD hardcore fans werden das wohl nicht gerne lesen, schätze ich mal.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 15. August 2006, 15:44:56
damit könnten sie auch übelst auf die fresse fallen. die JD hardcore fans werden das wohl nicht gerne lesen, schätze ich mal.

Kann schon sein, aber ich finde das eine sehr gute Wahl. Natürlich wird es Joy Division nie wieder geben, aber auch die Hardcore fans müssten wissen das Joy Division heute nicht mehr so klingen würden wie damals.

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 15. August 2006, 15:48:05
Kann schon sein, aber ich finde das eine sehr gute Wahl. Natürlich wird es Joy Division nie wieder geben, aber auch die Hardcore fans müssten wissen das Joy Division heute nicht mehr so klingen würden wie damals.

Barney (GermanOrder)

tja, und da liegt wohl das problem...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 15. August 2006, 15:56:04
tja, und da liegt wohl das problem...

Keine Band die sich länger als 20 Jahre gehalten hat klingt heute noch so wie damals. Das liegt jetzt nicht nur daran das Ian nicht mehr singt, sonder daran das sich die bands weiter entwickeln. New Order haben nun mal alle Rechte am namen Joy Division. Und für mich sind New Order auch immer noch Joy Division. Auch ohne Ian... ;)

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 15. August 2006, 15:58:04
Keine Band die sich länger als 20 Jahre gehalten hat klingt heute noch so wie damals. Das liegt jetzt nicht nur daran das Ian nicht mehr singt, sonder daran das sich die bands weiter entwickeln. New Order haben nun mal alle Rechte am namen Joy Division. Und für mich sind New Order auch immer noch Joy Division. Auch ohne Ian... ;)

Barney (germanOrder)

das kann ich so nicht ganz stehen lassen.

die stones klingen immer noch so wie früher. genauso beschissen.  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 15. August 2006, 16:03:20
das kann ich so nicht ganz stehen lassen.

die stones klingen immer noch so wie früher. genauso beschissen.  ;D

Ja, die Stones... die Stones... die Stones... ;)

barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 19. August 2006, 11:00:14
neue infos:

der grösste teil der dreharbeiten ist wohl abgeschlossen. die hälfte des budgets (4,5 mio €) sind laut aussage von anton corbijn aus seiner eigenen tasche.

quelle:

http://www.nos.nl/nosjournaal/artikelen/2006/8/18/180806_corbijn_joy_division.html

und hier noch ein kleiner leckerbissen:
szenen zu den dreharbeiten von control (LWTUA videoshoot) und ein auf holländisch geführtes interview

mms://streams.omroep.nl/nos/nieuws/2006/augustus/video/20060818/corbijn.wmv

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 19. August 2006, 11:07:54
Netter Stream, hat was!
Den Artikel habe ich jetzt nicht gelesen, verstehe ich eh nicht, diese komische Sprache :D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 19. August 2006, 11:09:54
Netter Stream, hat was!
Den Artikel habe ich jetzt nicht gelesen, verstehe ich eh nicht, diese komische Sprache :D

ist halt eh nur als quellenangabe gedacht. nicht dass es heisst ich verbreite hier unwahrheiten, wo ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: chronovisor am 19. August 2006, 12:18:54
...hier noch einmal eine Datei zum Herunterladen (god bless yousendit...) mit englischen Untertiteln (god bless Koen Kroeze)...

...ANTON CORBIJN - Interview zu 'Control' (http://www.yousendit.com/transfer.php?action=check_download&ufid=FB9F474A6F872046&key=9a5d271b0a65be30812f66926f09624fb8c6d461)...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 19. August 2006, 12:31:36
...hier noch einmal ein Datei zum Herunterladen (god bless yousendit...) mit englischen Untertiteln (god bless Koen Kroeze)...

...ANTON CORBIJN - Interview zu 'Control' (http://www.yousendit.com/transfer.php?action=check_download&ufid=FB9F474A6F872046&key=9a5d271b0a65be30812f66926f09624fb8c6d461)...

grossen dank an dich für das bereitstellen der datei und natürlich und noch mehr an koen kroeze für die untertitel!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 25. August 2006, 17:12:16
"We were asked to do the soundtrack to the film, which I thought was a f*cking great idea - for Joy Division to do the music for a Joy Division film - because we've never really done a soundtrack before." ... "It may include new stuff. Anton wants to use songs by Joy Division so that each song becomes a video. Like the way the Atmosphere video was filmed, he wants to write videos that appear in the film." - Peter Hook


Quelle: BBC 6 music (http://www.bbc.co.uk/6music/news/20051214_joydivision.shtml)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 25. August 2006, 22:29:02
"We were asked to do the soundtrack to the film, which I thought was a f*cking great idea - for Joy Division to do the music for a Joy Division film - because we've never really done a soundtrack before." ... "It may include new stuff. Anton wants to use songs by Joy Division so that each song becomes a video. Like the way the Atmosphere video was filmed, he wants to write videos that appear in the film." - Peter Hook


Quelle: BBC 6 music (http://www.bbc.co.uk/6music/news/20051214_joydivision.shtml)

Ja da kann uns ja noch einiges erwarten... Freu...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 03. September 2006, 14:55:53
neue bilder vom set:

(http://static.flickr.com/59/187547412_e563e74b85_o.jpg)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 03. September 2006, 14:58:15

http://www.flickr.com/photos/60507842@N00/show/

hier findet ihr weitere fotos vom set. die laufen als slideshow. die geschwindigkeit lässt sich oben einstellen. irgendwann sind dann private bilder vom dem typen zu sehen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 28. September 2006, 22:24:54
wieder ein neues bild

(http://www.ioncinema.com/beta/posters/control_08.jpg)

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 28. September 2006, 22:29:28
im OBSERVER steht dass ANTON C. angeblich THE KILLERS gefragt hat, ob sie shadowplay für den soundtrack aufnehmen würden!

wundern täte mich das nicht.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 28. September 2006, 22:30:37
wieder ein neues bild

(http://www.ioncinema.com/beta/posters/control_08.jpg)



Ich seh nix...   8)

barney (germanorder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 28. September 2006, 22:31:40
im OBSERVER steht dass ANTON C. angeblich THE KILLERS gefragt hat, ob sie shadowplay für den soundtrack aufnehmen würden!

wundern täte mich das nicht.

Wundern würde mich das auch nicht, aber ob das not tut... Ich dachte den Soundtrack sollen Joy Division machen ;)

barney (germanorder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 28. September 2006, 22:32:28
Wundern würde mich das auch nicht, aber ob das not tut... Ich dachte den Soundtrack sollen Joy Division machen ;)

barney (germanorder)

nein.

NEW ORDER
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 28. September 2006, 22:34:09
nein.

NEW ORDER

Wer is dat denn ? ? ?  ;D

barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 30. September 2006, 23:16:57
neue infos:

Control: The Ian Curtis film
Planned release - 2nd quarter 2007
Current status: Post production
International premier: Berlin
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 01. Oktober 2006, 11:52:49
neue infos:

Control: The Ian Curtis film
Planned release - 2nd quarter 2007
Current status: Post production
International premier: Berlin

BERLIN ? Da sind wir doch dabei, oder?  ;D

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 01. Oktober 2006, 12:07:26
BERLIN ? Da sind wir doch dabei, oder?  ;D

Barney (germanOrder)

klar!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 01. Oktober 2006, 12:19:23
klar!

Ob NewOrder auch da sein werden? Und wie gross ist die Wahrscheinlichkeit das der Film in deutsch laufen wird?

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 01. Oktober 2006, 12:31:20
Ob NewOrder auch da sein werden? Und wie gross ist die Wahrscheinlichkeit das der Film in deutsch laufen wird?

Barney (germanOrder)

premiere wird in englisch sein! glaubst du der kommt überhaupt ins (deutsche) kino? läuft wohl eher bei den kleinen alternativen...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 01. Oktober 2006, 12:33:26
premiere wird in englisch sein! glaubst du der kommt überhaupt ins (deutsche) kino? läuft wohl eher bei den kleinen alternativen...

Ne, in den grossen Kinopalästen ala UCI und so wird der bestimmt nicht laufen. Aber der wird dann bestimmt recht schnell auf DVD erscheinen. Und dann hoffe ich zumindest mit deutschen Untertiteln ;)

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 22. Oktober 2006, 17:58:31
weitere bilder vom set:

http://members.aol.com/lwtua/controlsetpics1.htm
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 25. Oktober 2006, 19:15:44




da ich immer noch nicht weiss, wie man YOU TUBE videos direkt verlinkt, hier nun als einfachen link zur you tube.

anm. zu den videos:

DIE BAND SPIELT LIVE!!!

zwischendurch sind auch andere kameras/handys zu sehen. das wird dann also nicht im film auftauchen (ben hur lässt grüssen)!

es wurde wohl für die DVD eine minikonzert gespielt. das könnten dann diese teile hier sein!

und schlechter als die HATYM qualität ist es auch nicht  :D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 29. Oktober 2006, 11:53:36




da ich immer noch nicht weiss, wie man YOU TUBE videos direkt verlinkt, hier nun als einfachen link zur you tube.

anm. zu den videos:

DIE BAND SPIELT LIVE!!!

zwischendurch sind auch andere kameras/handys zu sehen. das wird dann also nicht im film auftauchen (ben hur lässt grüssen)!

es wurde wohl für die DVD eine minikonzert gespielt. das könnten dann diese teile hier sein!

und schlechter als die HATYM qualität ist es auch nicht  :D

definitiv sind das die aufnahmen für die DVD!!! auch wenn die quali hier übelst ist, das sieht schon ziemlich geil aus!

ich freue mich tierisch auf den film und natürlich auf die dvd!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 31. Oktober 2006, 14:28:32
definitiv sind das die aufnahmen für die DVD!!! auch wenn die quali hier übelst ist, das sieht schon ziemlich geil aus!

ich freue mich tierisch auf den film und natürlich auf die dvd!

Die Qualität wird deshalb so schlecht sein weil es authentisch wirken soll wie jemand aus dem Publikum filmt...

barney (germanorder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 02. November 2006, 19:11:00
hab mich mal bei den newsletter für control angemeldet und prompt eine email von anton corbijn bekommen  ;D :D

Hi eike,

Thank you for signing up to the CONTROL website.

We are nearly halfway thru the filming already as we started
on July 10th and hope to finish August 26th. It has been a great
journey so far and I look forward to showing this trip to you all.
The atmosphere on the set is really good and the actors have been
giving us fantastic performances.

The greatest surprise has been how good the four actors playing
the Joy Division members have been musically. They are stars and
the movie benefits so much from their dedication to play the music
as well as Joy Division did live. We will attempt to keep you all
informed as much as possible via this website, so stay alert.

All the best,

Anton Corbijn
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 24. November 2006, 15:26:28
New Order in battle with Joy Division film director

Band say 'Control' director has too much - eh - 'control'

New Order have criticised the makers of Joy Division film 'Control'.

The band were set to record the soundtrack to the movie, currently being shot by long term photographer Anton Corbijn. However bassist Peter Hook has said things are not going according the plan.

"I'm p*ssed about the movie right now because Anton Corbijn (director) seems to be getting too much control, precisely," he explained. "I would have preferred that he showed more respect for us. That's what he should do...Anton is too passionate about the movie but I think he should have a wider view. At the beginning he would say: 'Come everyone to help' but now he closed the doors and sent everyone to p*ss off."

The bassist told Pagina/12 magazine he was particularly annoyed that Corbijn was getting involved in the band's musical contribution.

"We're suppose to (record the film's soundtrack) but the problem is that he's telling us what to do," said Hook. "If we don't tell him how to direct, why is he telling us how to make music? Bernard (Sumner - singer) and Stephen seem to be OK about it but it bothers me a lot."

As previously reported, 'Control' is based on the book 'Touching From A Distance' by Ian Curtis' widow Deborah and stars newcomer and stars 10,000 Things frontman Sam Riley.

Quelle: NME

barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 24. November 2006, 15:36:49
New Order in battle with Joy Division film director
....
Quelle: NME

barney (GermanOrder)
Die Zitate von Hooky sind aus diesem Página/12 Interview (siehe NOOL), lenken aber von der eigentlichen Schlagzeile ab.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 26. November 2006, 12:43:58
Jetzt ist die Meldung auch bei der deutschen Musikpresse angekommen bzw. eine Erwähnung wert.

http://www.visions.de/news/7158/

"+++ Mehr Streitereien gefällig? Bitte sehr: Während der Arbeiten am Joy Division-Film "Control" kam es zu Missmut zwischen Regisseur Anton Corbijn und New Order, die den Soundtrack schreiben. "Corbijn hat zu viel Kontrolle. Er sollte uns mit mehr Respekt entgegentreten. (...) Anfangs hieß es noch 'Kommt alle und helft mit' und nun soll sich jeder verp*ssen", so Bassist Peter Hook über den vor allem für seine legendären Videoclips für Künstler wie Nirvana, Depeche Mode und Herbert Grönemeyer bekannten Regisseur."
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 25. Dezember 2006, 22:20:15
Ich habe einen Artikel über den Film in der deutschen Wikipedia geschrieben und auch auf der Wikipedia-Seite  Alexandra Maria Lara eingetragen und miteinander verlinkt. kNOwledge destroyed-Link habe ich auch nicht vergessen.

[wiki=Control: The Ian Curtis Film]Control: The Ian Curtis Film[/wiki]
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 25. Dezember 2006, 22:29:20
Hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Control:_The_Ian_Curtis_Film) habe ich einen Artikel über den Film Control in der deutschen Wikipedia geschrieben und auch auf der Wikipedia-Seite  Alexandra Maria Lara eingetragen und miteinander verlinkt. kNOwldege destroyed-Link habe ich auch nicht vergessen.

Klasse  :thumbsup:

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 12. Januar 2007, 08:50:34
well I am stunned and elated at the same time by the reactions i read on hooky's remarks. it is great to see that all of you are so passionate yourselves about the film. the very misleading headline "New Order have criticized the makers of Joy Division film 'Control' " has brought out the best in you all but please be aware that there is NO argument whatsoever between new order and myself or hooky and me. peter might have been in a bit of a mood when he said what he said and boy, does he know how to make headlines, but please don't be upset with either him or me for no reason. yes, I am in control of CONTROL as any director worth his celluloid should be in charge of his film but i am not telling the band, that I moved to the UK for in 1979, how to write songs. please.
I wouldn't dare. what we are doing is making some incidental music for particular parts of the film and yes, I am in the studio with the new order guys when they are doing this. new order saw a rough cut of the film prior to writing the score and THEY ALL LOVED IT which would be a much better headline ! CONTROL is a beautiful film for anyone who loves hooky, and beyond. the movie meanwhile looks set to come out in september 2007.

ANTON CORBIJN, geschrieben auf http://www.myspace.com
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 12. Januar 2007, 13:25:31
well I am stunned and elated at the same time by the reactions i read on hooky's remarks. it is great to see that all of you are so passionate yourselves about the film. the very misleading headline "New Order have criticized the makers of Joy Division film 'Control' " has brought out the best in you all but please be aware that there is NO argument whatsoever between new order and myself or hooky and me. peter might have been in a bit of a mood when he said what he said and boy, does he know how to make headlines, but please don't be upset with either him or me for no reason. yes, I am in control of CONTROL as any director worth his celluloid should be in charge of his film but i am not telling the band, that I moved to the UK for in 1979, how to write songs. please.
I wouldn't dare. what we are doing is making some incidental music for particular parts of the film and yes, I am in the studio with the new order guys when they are doing this. new order saw a rough cut of the film prior to writing the score and THEY ALL LOVED IT which would be a much better headline ! CONTROL is a beautiful film for anyone who loves hooky, and beyond. the movie meanwhile looks set to come out in september 2007.

ANTON CORBIJN, geschrieben auf http://www.myspace.com

das ist doch mal eine aussage!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Jetstream am 13. Januar 2007, 11:03:27
Klingt vielversprechend! Ich bin generell sehr gespannt drauf, da ich mich bisher auch nie so viel mit JD auseinandergesetzt habe.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 14. Januar 2007, 14:46:14
den produzenten wurde anton c. als regisseur  von keinen geringeren als bono vox vorgeschlagen!

der film wurde zudem teilweise von martin lee gore (depeche mode) mitfinanziert.

somit dürfte sich der kreis wieder schliessen.

quelle:
http://neworderonline.com/News/News.aspx?NewsID=1292
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Jetstream am 16. Januar 2007, 18:17:04
Altbacken, aber nun auf visions.de:

+++ Zum in diesem Jahr in die Kinos kommenden Filmportrait "Control" über den Joy Division-Sänger Ian Curtis werden auch The Killers ihren Teil beitragen. So soll ihr Cover des Joy Divisions-Songs "Shadowplay" aus dem Jahre 1979 auf dem Soundtrack zum Film vertreten sein. Regie führte Anton Corbijn.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 16. Januar 2007, 18:28:28
Altbacken, aber nun auf visions.de:

+++ Zum in diesem Jahr in die Kinos kommenden Filmportrait "Control" über den Joy Division-Sänger Ian Curtis werden auch The Killers ihren Teil beitragen. So soll ihr Cover des Joy Divisions-Songs "Shadowplay" aus dem Jahre 1979 auf dem Soundtrack zum Film vertreten sein. Regie führte Anton Corbijn.

unglaublich diese schnelligkeit. typisch printmedien  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: komakino am 04. Februar 2007, 22:11:13
ich bin ja schon so gespannt!!! hab sogar schon überlegt extra deshalb zur berlinale zu fahren, weil ich kaum glaube, dass er in meiner stadt (kaff) gezeigt wird. das wird aber ein weiter weg...
wobei, warum muss die alexandra maria lara da mitspielen? wie kommt die denn dazu? bzw. die zu ihr? ich mag die sowas von überhaupt nicht, argh  >:( nunja, ich hoffe der film ist dennoch sehenswert :o
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 04. Februar 2007, 22:19:29
Läuft der denn jetzt auf der Berlinale?

Ne Freundin von mir ist ne Woche dort.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 04. Februar 2007, 22:26:17
Läuft der denn jetzt auf der Berlinale?

Ne Freundin von mir ist ne Woche dort.
Nö, tut er nicht! Ich glaub in den Schlagzeilen steht es!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 04. Februar 2007, 22:28:24
Nö, tut er nicht! Ich glaub in den Schlagzeilen steht es!

Jepp... Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 04. Februar 2007, 22:48:57
Jepp... Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

barney (germanOrder)

ich tue mich gerade so schwer mit der deutschen Sprache... kann man mir das in Englisch geben?

Danke.  :)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 04. Februar 2007, 22:51:01
ich tue mich gerade so schwer mit der deutschen Sprache... kann man mir das in Englisch geben?

Danke.  :)

Jetzt tu mal nicht so als seist du schon Engländerin... ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 04. Februar 2007, 22:52:11
Jetzt tu mal nicht so als seist du schon Engländerin... ;)

Barney (GermanOrder)

Ich bin seit meinem erstem Besuch in England schon eine Engländerin. Noch nicht gemerkt?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 04. Februar 2007, 22:53:34
Ich bin seit meinem erstem Besuch in England schon eine Engländerin. Noch nicht gemerkt?

Jetzt wo du es sagst... Nun ja, ich habs mir schon gedacht als ich deine ersten mails gelesen habe... ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 04. Februar 2007, 22:54:15
Jetzt wo du es sagst... Nun ja, ich habs mir schon gedacht als ich deine ersten mails gelesen habe... ;)

Barney (GermanOrder)
Lol  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 04. Februar 2007, 23:00:57
Jetzt wo du es sagst... Nun ja, ich habs mir schon gedacht als ich deine ersten mails gelesen habe... ;)

Barney (GermanOrder)

Scheinst manchmal einen Anstoss zu brauchen, hm?

 ;D ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 04. Februar 2007, 23:02:13
Scheinst manchmal einen Anstoss zu brauchen, hm?

 ;D ;D

Ja, manchmal ist so ein Anstoss ganz nett. Vor allem wenn er von jemanden wie Dir kommt ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 04. Februar 2007, 23:10:46
Vor allem wenn er von jemanden wie Dir kommt ;)

Lese ich da etwa Schmeichelei raus?

 ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 04. Februar 2007, 23:13:25
Lese ich da etwa Schmeichelei raus?

 ;D

Nun, wenn du das so siehst ist es ja wohl richtig rübergekommen ;)

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 05. Februar 2007, 12:05:55
sind wir nicht schon alle etwas kleine Engländer.Den RIAD sehe ich zbs.nur dort obwohl er aus Berlin kommt.Ceremony treffe ich immer erst am Flughafen und mit Confusion war ich auch nur im Ausland bisher unterwegs.Tja die Traveller... ;)

Figurehead habe ich auch erst in Manc kennengelernt und der kommt wie ich aus der DDR. ;D

manchmal wäre ich dankbar wenn ich Engländer wäre,allerdings nicht wenn ich Hunger habe oder Lust auf gutes Bier :laugh:
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 05. Februar 2007, 12:29:29


manchmal wäre ich dankbar wenn ich Engländer wäre,allerdings nicht wenn ich Hunger habe oder Lust auf gutes Bier :laugh:

Wie recht du doch hast. ;)

barney (germanorder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: little Gillian am 09. Februar 2007, 17:01:48
Habe es gerade gefunden: einige Aufnahmen von dem CONTROL set. Die Aufnahmen sind im Quicktime Format.

http://www.treadawaybrothers.com/modules.php?name=Downloads&d_op=viewdownload&cid=17
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 09. Februar 2007, 18:13:20
Habe es gerade gefunden: einige Aufnahmen von dem CONTROL set. Die Aufnahmen sind im Quicktime Format.

http://www.treadawaybrothers.com/modules.php?name=Downloads&d_op=viewdownload&cid=17

Deswegen lade ich mir jetzt nicht dieses Quicktime runter...

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 09. Februar 2007, 18:34:07
Deswegen lade ich mir jetzt nicht dieses Quicktime runter...

Barney (germanOrder)
Ich wollte gerade mal gucken, der Link bzw. die Seite ist tot. Komme jedenfalls nicht drauf.
@little G., kannste mal den Link überprüfen? Danke!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 09. Februar 2007, 18:39:23
Ich wollte gerade mal gucken, der Link bzw. die Seite ist tot. Komme jedenfalls nicht drauf.
@little G., kannste mal den Link überprüfen? Danke!

Also die Seite funzt bei mir... Aber laden tu ich das nicht.

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 09. Februar 2007, 18:43:30
Also die Seite funzt bei mir... Aber laden tu ich das nicht.

Barney (germanOrder)
Komisch, jetzt geht's - gerade hatte ich Fehlermeldungen, dreimal hintereinander, komich!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 09. Februar 2007, 18:49:47
Mittelpunkt der vier Mitschnitte ist ein roter Ford Kombi (tippe ich zumindest, evtl. Taunus).
Nett, dass mal zu sehen. Sind halt Mitschnitte von kurzen Drehabschnitten, z.b. steigt Ian in den Wagen und fährt los.

Und Quicktime kannste ruhig installieren, nur solltest Du auf sämtliche Optionen verzichten. Ich habe das seit jeher installiert. 
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: little Gillian am 09. Februar 2007, 19:20:54
Mittelpunkt der vier Mitschnitte ist ein roter Ford Kombi (tippe ich zumindest, evtl. Taunus).
Nett, dass mal zu sehen. Sind halt Mitschnitte von kurzen Drehabschnitten, z.b. steigt Ian in den Wagen und fährt los.

Und Quicktime kannste ruhig installieren, nur solltest Du auf sämtliche Optionen verzichten. Ich habe das seit jeher installiert. 

Ähm... Ian hatte gar keinen Führerschein und ich hoffe du bedenkst dass die Sache mit dem Lenkrad... ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 09. Februar 2007, 19:25:11
Ähm... Ian hatte gar keinen Führerschein und ich hoffe du bedenkst dass die Sache mit dem Lenkrad... ;)
Naja, bin nicht bewandert in den privaten Gegebenheiten von Ian. Sah mir nach dem Schauspieler aus, der Ian spielt. :paperbag:
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: little Gillian am 09. Februar 2007, 19:29:27
Naja, bin nicht bewandert in den privaten Gegebenheiten von Ian. Sah mir nach dem Schauspieler aus, der Ian spielt. :paperbag:

Das mit Ian war schon richtig, also dieser Sam Dingenskirchen. Wollte eigentlich nur sagen, dass auf der Seite, wo er einsteigt, immer der Beifahrer sitzt. zumindest in England und überall dort, wo Linksverkehr hersscht ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 09. Februar 2007, 19:38:53
Das mit Ian war schon richtig, also dieser Sam Dingenskirchen. Wollte eigentlich nur sagen, dass auf der Seite, wo er einsteigt, immer der Beifahrer sitzt. zumindest in England und überall dort, wo Linksverkehr hersscht ;)
Stimmt auch wieder, die Briten sind einfach komich! Da habe ich nicht dran gedacht. Ich sollte wohl mal wieder da hin fahren bzw. fliegen ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. Februar 2007, 06:44:03
tja...

THE KILLERS - SHADOWPLAY (http://bry22592.imeem.com/music/bd4UMvTT/shadowplay/)

da ist sie nun. die wohl meistdiskutierte coverversion (für JD/NO fans) des jahres.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 20. Februar 2007, 13:54:30
tja...

THE KILLERS - SHADOWPLAY (http://bry22592.imeem.com/music/bd4UMvTT/shadowplay/)

da ist sie nun. die wohl meistdiskutierte coverversion (für JD/NO fans) des jahres.

Und so schlecht finde ich sie gar nicht. Klingt sehr "frisch"...

barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. Februar 2007, 19:57:05
Und so schlecht finde ich sie gar nicht. Klingt sehr "frisch"...

barney (germanOrder)

aha...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 20. Februar 2007, 20:01:18
aha...

Und was sagst du dazu?

barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. Februar 2007, 20:05:12
Und was sagst du dazu?

barney (germanOrder)


wat soll der alte meckerkopp schon eine meinung dazu haben?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 20. Februar 2007, 20:06:48

wat soll der alte meckerkopp schon eine meinung dazu haben?

ok... alles klar... ;)

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 20. Februar 2007, 20:29:51
ok... alles klar... ;)

Barney (germanOrder)

Ich habe mal kurz reingehört und gebe dem Song 2 von 5 Sternen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. Februar 2007, 20:33:03
Ich habe mal kurz reingehört und gebe dem Song 2 von 5 Sternen.

mindestens einen mehr als ich  ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 20. Februar 2007, 20:42:24
mindestens einen mehr als ich  ;)

Ich habe das da ich ja nur ganze Sterne vergebe von intern 1,5 auf 2 aufgerundet. Frage mich aber bitte nicht, wie ich auf die 1,5 gekommen bin.  :D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Trigan am 21. Februar 2007, 17:40:47
Muss ich echt nen Stern vergeben? Falls ja, nehme ich 1 (aufgerundet von 0,5).

Dass ist Heldenschändung, nix anderes. :pukeface:
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: my silent face am 21. Februar 2007, 22:23:12
Hatte ja keine hohen Erwartungen... aber die sind echt noch unterboten worden.

Überflüssig.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 21. Februar 2007, 22:29:30
Absolut müllig ist das, wobei ich die Killers schon immer eher nervend fand.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 24. Februar 2007, 15:07:44
gerade gefunden:


(http://www.treadawaybrothers.com/modules/coppermine/albums/userpics/Harry/controlontheset/normal_controlontheset.jpg)

auszug der kommentare:

Hey! Thats not Declan - It's only MEEEE!!!   (LOL)   

antwort:

I thought it was Marty McFly in, "Back to the Future IV, Manchester 79"

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 24. Februar 2007, 15:54:18
tja...

THE KILLERS - SHADOWPLAY (http://bry22592.imeem.com/music/bd4UMvTT/shadowplay/)

da ist sie nun. die wohl meistdiskutierte coverversion (für JD/NO fans) des jahres.
Völlig daneben!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 06. März 2007, 18:49:05
gerade in einem anderen forum gefunden:

It has been reported on the Channel4 Teletext that Hooky says the Control Soundtrack is finished. The good news is that the tracks are instrumentals - this is what I had always hoped for.

The bad news is that it sounds like they are considering putting the leftover New Order tracks from the recording of  WFTSC on the soundtrack album. Have to say if they have recorded beautiful instrumentals in the style of Joy Division I think it would be a mistake to put  WFTSC stuff on there also. Just imagine a serene Atmosphere like  instrumental segueing  into Jetstream  Part 2 .....  Nooooooooooooo!!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 06. März 2007, 18:52:17
gerade in einem anderen forum gefunden:

It has been reported on the Channel4 Teletext that Hooky says the Control Soundtrack is finished. The good news is that the tracks are instrumentals - this is what I had always hoped for.

The bad news is that it sounds like they are considering putting the leftover New Order tracks from the recording of  WFTSC on the soundtrack album. Have to say if they have recorded beautiful instrumentals in the style of Joy Division I think it would be a mistake to put  WFTSC stuff on there also. Just imagine a serene Atmosphere like  instrumental segueing  into Jetstream  Part 2 .....  Nooooooooooooo!!


Alles instrumentale Stücke... Mhhhh....

barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 06. März 2007, 18:53:17
es gibt ja leute die aufatmen... sind allerdings auch NO hasser.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 06. März 2007, 18:55:00
es gibt ja leute die aufatmen... sind allerdings auch NO hasser.

Also, ich finde das nicht gut... Hätte es vielleicht ganz gut gefunden wenn Hooky und Stephen auch mal ein paar Songs gesungen hätten...

barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 06. März 2007, 18:56:50
Also, ich finde das nicht gut... Hätte es vielleicht ganz gut gefunden wenn Hooky und Stephen auch mal ein paar Songs gesungen hätten...

barney (GermanOrder)

wer weiss was da noch kommt...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 06. März 2007, 19:22:12
ist ja fast wie der Salvation Soundtrack dann,aber die Sachen waren ja gut.Bis auf "Sputnik" das war eher so nur ok.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 28. April 2007, 09:56:20
es geht so langsam los:

http://www.myspace.com/controlfilm

http://www.control-lefilm.com/
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 15. Mai 2007, 22:50:30
Im Fotoalbum (http://new-order.eu/cpg/thumbnails.php?album=41) sind jetzt Bilder vom Film zu sehen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 16. Mai 2007, 14:37:31
Im Fotoalbum (http://new-order.eu/cpg/thumbnails.php?album=41) sind jetzt Bilder vom Film zu sehen.

Bin schon echt gespannt auf den Film. Ich hoffe das er auch in deutsch erscheint. Oder zumindest mit deutschen Untertiteln...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 17. Mai 2007, 10:45:39
um es vorweg zu nehmen:

ich habe dieses video nicht aufgezeichnet. diese art von mitschnitt ist mir etwas zu... einfach. aber der inhalt (control ausschnitte) sehr klasse!

[gv=475,325]7559722346565900165[/gv]

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. August 2007, 19:54:41
UPDATE!

CONTROL took the Edinburgh Film Festival by storm at the weekend with the cast and director Anton Corbijn attending the UK premiere. After rave reviews from the press, the buzz is already building up to the official UK release IN CINEMAS OCTOBER 5.

The official website is now live click here to check it out. Starting this week, with reviews and pictures from the Edinburgh premiere, new content will be added regularly right up to the release, including exclusive clips, script excerpts, music, information on advance screenings and lots more.

And be sure to visit Yahoo Movies NOW for an exclusive look at the stunning new CONTROL trailer.

http://www.controlthemovie.com/
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 20. August 2007, 20:20:42
Bei myspace gibts auch Clips ich bin mir nicht sicher o das die selben sind...

http://www.myspace.com/curtisianandthejoydivision
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 23. August 2007, 06:32:34
Control - Original Soundtrack Album

Expected Release date: October 1st 

Final tracklisting:

1)     Exit - New Order

2)     What Goes On - The Velvet Underground

3)     Shadowplay (Joy Division cover) - The Killers

4)     Boredom (Live) - The Buzzcocks

5)     Dead Souls - Joy Division

6)     She Was Naked - Supersister

7)     Sister Midnight - Iggy Pop

8.)     Love Will Tear Us Apart - Joy Division

9)     Problems (Live) - Sex Pistols

10)  Hypnosis - New Order

11)   Drive In Saturday - David Bowie

12)   Evidently Chickentown - John Cooper Clarke

13)   2H.B. - Roxy Music

14)   Transmission (Cast Version) - Joy Division

15)   Autobahn - Kraftwerk

16)   Atmosphere - Joy Division

17)   Warszawa - David Bowie

18)  Get Out - New Order

quelle:
http://www.worldinmotion.net/


interessant dürfte auch die CAST version von transmission sein. als sie digital gespielt haben, war das schon ziemlich geil.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 23. August 2007, 11:31:36
Die neuen NO Songs sind aber sicher die Instrumentals die angekündigt wurden oder?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 23. August 2007, 11:51:15
Die neuen NO Songs sind aber sicher die Instrumentals die angekündigt wurden oder?

Und wenn dann hoffe ich nicht so lahme dinger wie beim "Salvation" Soundtrack... Aber es gibt was neues, und das ist gut so... ;) Freu... Hüpf...

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 23. August 2007, 11:57:52
Und wenn dann hoffe ich nicht so lahme dinger wie beim "Salvation" Soundtrack... Aber es gibt was neues, und das ist gut so... ;) Freu... Hüpf...

Barney (germanOrder)


Auf jeden Fall,es gibt was neues.Ich denke schon das coole Songs sind.Vielleicht welche die noch übrig waren aus der WFTSC Session.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 23. August 2007, 12:06:26
Hier wieder was zum gucken

http://blog.myspace.com/index.cfm?fuseaction=blog.view&friendID=6041327&blogID=302468729

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 23. August 2007, 18:58:18
ich denke, die instrumentals sind auf barneys und stephens mist gewachsen. hooky wird kaum zu hören sein.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Lum am 23. August 2007, 21:25:56
Aaaahh! Spannend! :) Allein die Wahl der Titel deutet auf jeden Fall auf Instrumentalstuecke hin. Und da da NO m.E. wirklich hervorragende Instrumentalstuecke geschrieben haben, mache ich mir ueber die Qualitaet der neuen Sachen ueberhaupt keine Gedanken ;)...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 24. August 2007, 13:24:33
Die Tracklist hört sich interessant an. Sehe ich auch so.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 04. September 2007, 06:50:59
die seite ist online!

http://www.controlthemovie.com/
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 04. September 2007, 08:14:51
die seite ist online!

http://www.controlthemovie.com/

Sehr schön. Das sieht schon mal richtig gut aus.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 04. September 2007, 17:26:18
die seite ist online!

http://www.controlthemovie.com/

Sehr geil...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Lum am 04. September 2007, 17:52:24
die seite ist online!

http://www.controlthemovie.com/

Wow! Die Seite hat wirklich Stil. Da steigt die Vorfreude auf den Film noch mehr...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 04. September 2007, 18:25:26
Die Menuefuehrung ist super! Wann laeuft der bei euch eigentlich an?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Lum am 04. September 2007, 19:07:03
Die Menuefuehrung ist super! Wann laeuft der bei euch eigentlich an?

Tja, hier lautet die Frage bisher leider, ob er ueberhaupt anlaeuft (Zitat aus dem Metroexpress vom 24. August):

"Det er endnu uvist om filmen får dansk distribution efter premieren på Toronto International Film Festival fra den 6.-15. september."

*seufz*

Bleibt mir evtl. nichts anderes uebrig, als mal kurz nach Schweden 'rueberzuhuepfen, sofern er denn dort ins Programm kommt  ;D...

 
 
   
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 04. September 2007, 19:08:52
Tja, hier lautet die Frage bisher leider, ob er ueberhaupt anlaeuft (Zitat aus dem Metroexpress vom 24. August):

"Det er endnu uvist om filmen får dansk distribution efter premieren på Toronto International Film Festival fra den 6.-15. september."

*seufz*

Bleibt mir evtl. nichts anderes uebrig, als mal kurz nach Schweden 'rueberzuhuepfen, sofern er denn dort ins Programm kommt  ;D...

 
 
   

Bitte übersetzen... ;)

barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Lum am 04. September 2007, 19:21:11
Bitte übersetzen... ;)

barney (GermanOrder)

Hej noch mal - habe gerade den Artikel vernuenftig durchgelesen - also nicht nur den ersten und den letzten Satz -  und kann meine Aussage getrost revidieren! Der Hinweis bezieht sich offensichtlich nicht auf Control (der dort gleich zu Beginn erwaehnt wird), sondern einen Dokumentarfilm, der "Joy Division" heisst und von Grant Gee stammt.
"Det er endnu uvist om filmen får dansk distribution" = "Es ist noch nicht bekannt, ob der Film in Daenemark gezeigt wird"... Eben jene Doku soll wohl auf dem Toronto-Film-Festival Premiere feiern.

Der ganze Artikel ist hier abrufbar: http://www.metroxpress.dk/dk/article/soundvenue/2007/08/24/6162/index.xml

Puh! Glueck gehabt ;D - womit ich allerdings immer noch nicht geklaert haette, wann "Control" hier anlaeuft *grummel*.

 
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 05. September 2007, 20:25:34
ich habe da mal eine anfrage an unser kino gestartet:

Der Film hat zur Zeit keinen deutschen Filmverleih und somit auch keinen
Starttermin für Deutschland.
Und außer Stabangaben, der Website (die Sie mir gemailt haben) und Angaben
darüber, dass er auf dem Festival in Cannes zu sehen war, habe ich auch noch
keine Informationen.
D.h. also, dass ich zur Zeit gar nichts dazu sagen kann. Und bevor sich kein
deutscher Filmverleih findet, der die Rechte für Deutschland kauft, gibt es
auch keine Chance ihn zu zeigen. Bisher jedenfalls ...

Auch wenn Ihnen dass nicht sonderlich weiterhilft, wünsche ich Ihnen
trotzdem einen schönen Tag.

Mit den besten Grüßen aus dem Kino(plex.de)


soviel dazu...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 17. September 2007, 15:36:38
die seite ist online!

http://www.controlthemovie.com/

Das man hier jetzt in den Soundtrack und damit auch in die neuen NO-Tracks reinhören kann, hat bestimmt schon jemand gepostet, oder?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 17. September 2007, 16:23:10
nee,aber jetzt schon....
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 17. September 2007, 16:36:39
Dieses GET OUT ist ja der Oberhammer,erinnert an The Eternal. :respekt:
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. September 2007, 18:50:22
Dieses GET OUT ist ja der Oberhammer,erinnert an The Eternal. :respekt:

Na ja, das mit "The Eternal" zu vergleichen... Das geht nicht... ;) Aber "Get Out" scheint der beste von den 3 Songs zu sein.

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 17. September 2007, 18:56:22
Na ja, das mit "The Eternal" zu vergleichen... Das geht nicht... ;) Aber "Get Out" scheint der beste von den 3 Songs zu sein.

Barney (GermanOrder)

ja ok,aber hat was der Song...ich war sehr überrascht.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 17. September 2007, 19:21:06
Na ja, das mit "The Eternal" zu vergleichen... Das geht nicht... ;) Aber "Get Out" scheint der beste von den 3 Songs zu sein.

Barney (GermanOrder)

sehe ich auch so. die drei songs scheint mir allerdings auch nur so ein 'geplänkel' zu sein. bin aber gespannt.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. September 2007, 19:57:56
sehe ich auch so. die drei songs scheint mir allerdings auch nur so ein 'geplänkel' zu sein. bin aber gespannt.

Stimmt, hat mich auch alles an diesen Ausstellungs-soundtrack erinnert... Vielleicht noch von da übrig geblieben ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 18. September 2007, 09:46:05
sehe ich auch so. die drei songs scheint mir allerdings auch nur so ein 'geplänkel' zu sein. bin aber gespannt.

Das mit dem Geplänkel ist zutreffend, wobei ich mir gerade noch den Zusatz: belanglos verkneifen kann :(
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 28. September 2007, 19:45:20
jetzt mit podcasts!

http://www.controlthemovie.com/
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 02. Oktober 2007, 23:35:51
Eine aktuelle Kritik bei Readers Edition:

“Control” hat die Kraft zu berühren (http://new-order.eu/linkout/o.php?out=http://www.readers-edition.de/2007/10/02/control-hat-die-kraft-zu-beruehren/)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 03. Oktober 2007, 18:43:47
Der Verleih des Films in Deutschland wird durchgeführt von der CENTRAL FILM Verleih GmbH (http://www.centralfilm.de/index2.html).
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 03. Oktober 2007, 22:07:43
Heart & Soul: The Story Of Ian Curtis And The Making Of 'Control' (http://www.xfmmanchester.co.uk/article.asp?id=487374)

To mark the release of the Ian Curtis film 'Control', this Sunday (October 7) Dave Haslam presents a new Xfm documentary about the Joy Division frontman's life and the making of the new film.

This Sunday from 13:00 on 97.7 Xfm Manchester, Dave Haslam presents a one hour special documenting the life, career and story of Ian Curtis and Joy Division.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 17. Oktober 2007, 14:36:17
Laut Amazon.co.uk (http://www.amazon.co.uk/Control-Sam-Riley/dp/B000VRVTCA/ref=pd_bbs_sr_2/202-2272450-8237414?ie=UTF8&s=dvd&qid=1192624191&sr=8-2) erscheint der Film am 18. Februar auf DVD.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. Oktober 2007, 14:45:09
Laut Amazon.co.uk (http://www.amazon.co.uk/Control-Sam-Riley/dp/B000VRVTCA/ref=pd_bbs_sr_2/202-2272450-8237414?ie=UTF8&s=dvd&qid=1192624191&sr=8-2) erscheint der Film am 18. Februar auf DVD.

Ist ja nicht mehr lange... ;) Ich hoffe auch mit deutscher Tonspur, oder zumindest mit deutschen untertiteln ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 17. Oktober 2007, 15:42:58
Ist ja nicht mehr lange... ;) Ich hoffe auch mit deutscher Tonspur, oder zumindest mit deutschen untertiteln ;)

Barney (GermanOrder)

Mit einer Synchronisation würd ich da aber nicht rechnen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 17. Oktober 2007, 15:50:02
Wenn der Film in die deutschen Kinos kommt, sollte das wohl dabei sein.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 17. Oktober 2007, 16:10:35
Wenn der Film in die deutschen Kinos kommt, sollte das wohl dabei sein.

Dann hab ich wohl was überlesen, von einem deutschen Kinostart war mir nichts bekannt. ???
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Stephan am 18. Oktober 2007, 18:57:36

Nun ja . . .  was macht man bloß , wenn man nicht bis Januar warten kann ?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 18. Oktober 2007, 20:04:55
Nun ja . . .  was macht man bloß , wenn man nicht bis Januar warten kann ?

Ab in die USA, da läuft der ab Ende Oktober :)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 18. Oktober 2007, 20:45:53
Ab in die USA, da läuft der ab Ende Oktober :)

Closer? Control? Von was ist hier bitte die rede?  ???

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 18. Oktober 2007, 21:02:36
Closer? Control? Von was ist hier bitte die rede?  ???

Barney (germanOrder)

Meine Vermutung war, das es um Control ging, mit Closer liegt im Januar nichts an. :)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 18. Oktober 2007, 21:09:10
Meine Vermutung war, das es um Control ging, mit Closer liegt im Januar nichts an. :)

Nun ja, wer ein neues Thema anfängt sollte doch wohl wissen was er da schreibt, oder?
Wer weiss was das zu bedeuten hat...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 18. Oktober 2007, 22:51:50
Nun ja, wer ein neues Thema anfängt sollte doch wohl wissen was er da schreibt, oder?
Wer weiss was das zu bedeuten hat...

Barney (GermanOrder)

Closer to Control. Man nähert sich also immer mehr der deutschen Filmpremiere.  :D
Titel: Hund aus Control für Preis nominiert
Beitrag von: confusion am 19. Oktober 2007, 09:58:16
Neben den 5 Corgis aus dem Film "Elizabeth II." und dem Jadhund aus "Moliere" gilt laut BBC online der Collie-Mix aus Control als Top-Favorit für den Filmpreis Fido, der auf dem London Film Festival vergeben wird,  in der Kategorie "historische Vierbeiner".
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 19. Oktober 2007, 16:28:52
Neben den 5 Corgis aus dem Film "Elizabeth II." und dem Jadhund aus "Moliere" gilt laut BBC online der Collie-Mix aus Control als Top-Favorit für den Filmpreis Fido, der auf dem London Film Festival vergeben wird,  in der Kategorie "historische Vierbeiner".


Candy candy i  dont want let you go...
Titel: Einige Kritiken und Links zum Film
Beitrag von: confusion am 19. Oktober 2007, 20:09:31
Los Angeles Times: Joy Division is multiplying (http://www.latimes.com/entertainment/la-ca-joydivision7oct07,1,6770126.story?coll=la-headlines-calendar)

New York Times: Music to Brood by, Desolate and Stark (http://www.nytimes.com/2007/10/07/movies/07reyn.html?_r=3∨
ef=slogin&oref=slogin&oref=slogin)

New York Times: The Cult of the Lads From Manchester (http://www.nytimes.com/2007/10/07/movies/07lim.html?pagewant
ed=all)

Stephanie Zacharek interviewed Control director Anton Corbijn in Salon. (http://www.salon.com/ent/movies/feature/2007/10/10/corbijn/index_np.html)

Natalie Curtis in the Observer: A divided joy: seeing my father on film (http://film.guardian.co.uk/features/featurepages/0,,2181041,00.html)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 20. Oktober 2007, 20:32:37
Neben den 5 Corgis aus dem Film "Elizabeth II." und dem Jadhund aus "Moliere" gilt laut BBC online der Collie-Mix aus Control als Top-Favorit für den Filmpreis Fido, der auf dem London Film Festival vergeben wird,  in der Kategorie "historische Vierbeiner".
Für was es alles Preise gibt.....
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 29. Oktober 2007, 16:16:25
der Film ist genial! Die Performances von She's Lost Control, Dead Souls, Transmission, Disorder sind Gänsehaut pur!
Sogar "No Love Lost" kommt vor.   .   .     :-*  .  .   .    dazu amüsante Anspielungen auf Buzzcocks und The Fall.   .   .   
würde ihn am liebsten gleich nochmal sehen.   .   .   

btw: hat jemand eine Idee wo man Control-Merch beziehen könnte? Poster, T-Shirt usw.   .   ?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: chronovisor am 29. Oktober 2007, 16:54:29
Ich werd' heut' am Abend gehen. Bin von jemandem aus Chicago eingeladen worden.  :o Ma' kuck'n, was wird.

cheers,

|cv|
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 29. Oktober 2007, 17:43:16
Bin von jemandem aus Chicago eingeladen worden.

Al Capone?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 29. Oktober 2007, 20:26:32
Al Capone?

eher Billy Corgan :o
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: chronovisor am 29. Oktober 2007, 21:05:08
Gleich breche ich auf; nein - es ist ein gewisser Ross E. Edwards (schon wieder ein Edwards!) aus Chicago. Der hat sich ganz neu bei NOOL angemeldet, sich mich rausgepickt und mich per personal message angesprochen. Jungspund mit 22 Jahren, bin schon gespannt, warum ausgerechnet ich? Da gibt's einige Fragen bei einem Bierchen vorher, und meine Kamera nehm' ich auch mit.

cheers,

|cv|
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 29. Oktober 2007, 21:14:26
Gleich breche ich auf; nein - es ist ein gewisser Ross E. Edwards (schon wieder ein Edwards!) aus Chicago. Der hat sich ganz neu bei NOOL angemeldet, sich mich rausgepickt und mich per personal message angesprochen. Jungspund mit 22 Jahren, bin schon gespannt, warum ausgerechnet ich? Da gibt's einige Fragen bei einem Bierchen vorher, und meine Kamera nehm' ich auch mit.

cheers,

|cv|

Dann mal viel Spass...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: chronovisor am 30. Oktober 2007, 02:47:53
Geil war's, muede bin ich, Fotos folgen.

cheers,

|cv|
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 30. Oktober 2007, 11:40:23
Zitat von: Flieger
btw: hat jemand eine Idee wo man Control-Merch beziehen könnte? Poster, T-Shirt usw.     .     ?

.  .  oder zumindest Wallpaper-Download?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 30. Oktober 2007, 15:49:43
dazu amüsante Anspielungen auf Buzzcocks

Kannst du mir kurz auf die Spruenge helfen? Ich kann mich da nicht erinnern.

Die Anspielung auf Mark E. Smith ist klasse, ich hab mich vor Lachen nicht eingekriegt!  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 30. Oktober 2007, 16:39:17
Zitat von: schwarzauge link=topic=515.  msg33707#msg33707 date=1193755783
Kannst du mir kurz auf die Spruenge helfen? Ich kann mich da nicht erinnern. 

Die Anspielung auf Mark E.   Smith ist klasse, ich hab mich vor Lachen nicht eingekriegt!  ;D

"could be worse.  .  .  could be the lead singer of the Fall"  !?   ;D

@Buzzcocks: meinte ich eher generell.  .  .   wie sie z.  B.   am Sofa über den Namen "Buzz - COCKS" diskutieren.  .  . 
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 30. Oktober 2007, 16:48:40
"could be worse.  .  .  could be the lead singer of the Fall"  !?   ;D

 ;D ;D ;D

Was ich soooo geil fand, Martin Hannett im Studio, links hooky und barney (oder war doch einer von denen Morris?) mit ner Zeitung und Hannett dann Get out of my studio, you f ucking twats  :D :D :D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 30. Oktober 2007, 16:50:37
übrigens:

was haltet ihr von dieser unqualifizierten Aussage:

Ganz zu schweigen davon, dass dies mitunter weniger die Ian Curtis-Geschichte zu sein scheint, als vielmehr ein musealer Blick auf die Britpopgeschichte, der mit Assoziationen in Richtung Pete Doherty auch Netze ins hier und jetzt zu spinnen versucht.   

also ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.   .   .   der Film ist imho sehr persönlich.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 30. Oktober 2007, 17:05:03
übrigens:

was haltet ihr von dieser unqualifizierten Aussage:

Ganz zu schweigen davon, dass dies mitunter weniger die Ian Curtis-Geschichte zu sein scheint, als vielmehr ein musealer Blick auf die Britpopgeschichte, der mit Assoziationen in Richtung Pete Doherty auch Netze ins hier und jetzt zu spinnen versucht.   

also ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.   .   .   der Film ist imho sehr persönlich.

Abgesehen davon, dass Corbijn in Köln ausdrücklich gesagt hat, dass sei kein Musikfilm, sondern ein Liebesfilm mit toller Musik, aber eben kein Musikfilm, kann ich das  auch nicht nachvollziehen. Das scheint wohl ein Fan von diesem Wichtigtuer zu sein. Wenn Du aber was zitierst, solltest Du auch die Quelle nennen, damit wir alle über die lästern können.  ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 30. Oktober 2007, 17:19:26
Zitat von: confusion link=topic=515.   msg33722#msg33722 date=1193760303
Abgesehen davon, dass Corbijn in Köln ausdrücklich gesagt hat, dass sei kein Musikfilm, sondern ein Liebesfilm mit toller Musik, aber eben kein Musikfilm, kann ich das  auch nicht nachvollziehen.    Das scheint wohl ein Fan von diesem Wichtigtuer zu sein.    Wenn Du aber was zitierst, solltest Du auch die Quelle nennen, damit wir alle über die lästern können.     ;)

ist keine offizielle Kritik, sondern nur ein kurzes Posting in einem Filmforum.   .   .   

das fm4. orf. at/keuschnigg/220552/main kann ich übrigens auch nicht nachvollziehen.   .   .   

P.  S.   warum geht bei mir kein HTML??
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 30. Oktober 2007, 17:27:41
ist keine offizielle Kritik, sondern nur ein kurzes Posting in einem Filmforum.   .   .   

das fm4. orf. at/keuschnigg/220552/main kann ich übrigens auch nicht nachvollziehen.   .   .   

P.  S.   warum geht bei mir kein HTML??

Ich glaube, das habe ich aus Sicherheitsgründen abgeschaltet. Aber man kann doch alles recht einfach mit dem Bulletin Board-Code formatieren, was man möchte.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 05. November 2007, 23:53:30
.  .  oder zumindest Wallpaper-Download?

Hier (http://new-order.eu/forum/index.php?board=76.0) gibt es vier verschiedene Wallpaper-Downloads.
Titel: Moby über Control in seinem Blog vom 9.11.2007
Beitrag von: confusion am 09. November 2007, 23:07:47
'control'
November 9, 2007

so last night i went to see 'control', the ian curtis movie directed by anton corbijn.
and it was great.
when i was growing up i had no bigger hero than ian curtis.
my high school yearbook quote was from 'love will tear us apart', my band(awol)covered 'new dawn fades' and 'insight', and in my high school yearbook picture i'm even wearing a joy division 'still' pin.
so going into seeing this movie i had no idea what to expect.
and, as i said, it was great.
beautifully shot, beautifully acted, beautifully edited, and the new versions of the joy division songs sounded remarkably faithful to the originals.
whoever the actor is who played ian curtis he:
a-did a wonderful job
and
b-really did his homework

and you know, a few years ago i was on tour with new order and we did a version of 'new dawn fades'.
it was the first time that they'd played it since ian was alive.
i'm still stunned that i was able to play a joy division song with, essentially, joy division.
it stands as probably the best moment in my career to date(especially rehearsing backstage with barney and hooky). if you had told me when i was 16 that at some point i would be standing on stage singing a joy division song with joy division i never in a million(or billion)years would've believed you.
but the movie is wonderful.
as a tribute of sorts here's me doing a cover of 'new dawn fades' from jools holland a few years ago.
moby

[yt=425,350]4v_oNz6I8l8[/yt]

Quelle: http://www.moby.com/journal
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 09. November 2007, 23:18:31
Das ist doch schön zu wissen, und das cover von " new dawn fades" ist ja auch nicht so schlecht
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 10. November 2007, 09:58:58
Das ist doch schön zu wissen, und das cover von " new dawn fades" ist ja auch nicht so schlecht

das war auf der feeling so real mcd drauf (glaub ich). hab ich damals extra wegen der coverversion gekauft :)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 10. November 2007, 12:15:36
die Moby-Version von "New Dawn Fades" kommt auch in H. E. A. T.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 10. November 2007, 12:38:06
die Moby-Version von "New Dawn Fades" kommt auch in H. E. A. T.

Genau... Lief vor 2 Wochen mal wieder im TV ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 10. November 2007, 12:38:24
das war auf der feeling so real mcd drauf (glaub ich). hab ich damals extra wegen der coverversion gekauft :)

Hab ich auch ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 10. November 2007, 12:41:59
. . und auf dem JD-Tribute Sampler "A Means to An End"
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 10. November 2007, 12:54:21
. . und auf dem JD-Tribute Sampler "A Means to An End"

den hab ich auch.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 10. November 2007, 13:08:53
den hab ich auch.

Ich natürlich auch... Als CD/LP/MCD/PromoMCD..... ;)

Barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 10. November 2007, 17:54:09
Zitat von: ceremony link=topic=515. msg34070#msg34070 date=1194695661
den hab ich auch.

Ehrensache. . .   ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 11. November 2007, 01:19:12
jep...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 15. November 2007, 19:28:11
Peter Hook: Deborah Curtis 'hated 'Control''

http://www.nme.com/news/joy-division/32396
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 16. November 2007, 10:28:06
ist die Doku irgendwo/irgendwie erhältlich?

edit: bez. Control und Deborah: ich dachte sie hätte den Film mitproduziert...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 16. November 2007, 11:46:57
ich kann das verstehen,der Film handelt über Die Dinge die Ihr Leben zerstört haben.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 23. November 2007, 09:17:35
Hier (http://www.spinner.com/2007/11/21/the-killers-shadowplay-video-premiere/) das Killers-Video zu Shadowplay mit Szenen aus dem Film...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: comacity am 24. November 2007, 18:59:21
brav, ich hoffe nur dass ihr dabei nicht zu kebap verarbeitet werdet.
spaß ohne: habe gestern den film gesehen und bin hin und weg.
aber bitte nicht vierteilen, ich möchte mir den film noch ein paar mal "rein ziehen"
so long,
coma
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 24. November 2007, 19:07:12
brav, ich hoffe nur dass ihr dabei nicht zu kebap verarbeitet werdet.
spaß ohne: habe gestern den film gesehen und bin hin und weg.
aber bitte nicht vierteilen, ich möchte mir den film noch ein paar mal "rein ziehen"
so long,
coma

Sehe ich auch  so, denn gute Filme kann man halt mehrfach gucken.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 27. November 2007, 20:25:24
Die DVd kann man jetzt bei Amazon schon vorbestellen 11.02.2008 soll sie kommen,ja vielleicht mit der Glasgow DVD ;D ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Lum am 27. November 2007, 21:44:30
Die DVd kann man jetzt bei Amazon schon vorbestellen 11.02.2008 soll sie kommen,ja vielleicht mit der Glasgow DVD ;D ;D

Na, klasse - da kann man sich ja fast den Kinobesuch sparen... >:( Hier soll(!) der Film wohl ab Januar gezeigt werden...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 28. November 2007, 08:08:47
Na, klasse - da kann man sich ja fast den Kinobesuch sparen... >:( Hier soll(!) der Film wohl ab Januar gezeigt werden...

Kino ist aber wohl beeindruckender. Zu hause gucken ist wie eine Live-DVD im Fernsehen anschauen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 29. November 2007, 15:32:37
Nächste Woche Dienstag wird Control im Rahmen des europäischen Filmfestes in München gezeigt.
Titel: Control: Berlin-Premiere
Beitrag von: confusion am 02. Dezember 2007, 11:40:43
Im Rahmen des Filmfestivals Around the World in 14 Films vom 30.11. bis zum 8.12. 2007 in Berlin wird der Film Control gezeigt. Mehr Informationen unter http://www.berlinbabylon14.de

Quelle: Focus (http://www.focus.de/kultur/kino_tv/filmfestival_aid_227740.html)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: HiDDeN am 04. Dezember 2007, 12:07:55
 ;D http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&VideoID=20647807
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: schwarzauge am 04. Dezember 2007, 22:08:33
Ich war da! Danke fuer den Link, sehr cool  :)
Titel: Wieder lebendig, niemals tot
Beitrag von: confusion am 07. Dezember 2007, 08:03:59
Die britische Pop-Legende Joy Division und ihr früh verstorbener Sänger Ian Curtis werden neu entdeckt.
(http://www.hna.de/netcontentmedia/images/178651243_344_thumbnail.jpg)
In einer seiner letzten und erschütterndsten Szenen zeigt "Control", Anton Corbijns biografischer Film über Ian Curtis, den Sänger von Joy Division bei den Vorbereitungen zum Selbstmord: Er präpariert das Seil, an dem er wenige Augenblicke später hängen wird. Seine Frau Debbie wird kurz darauf die Leiche ihres Mannes entdecken. Sie wird verzweifelt laut losschreien. Ian Curtis stirbt in einem trostlosen Reihenhaus in Macclesfield bei Manchester. Es ist der 18. Mai des Jahres 1980. Einen Tag später hätte die Band zu ihrer ersten Amerika-Tour aufbrechen sollen.


Vollständiger Artikel: hna.de (http://www.hna.de//kulturstart/00_20071206145036_Wieder_lebendig_niemals_tot.html)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 28. Dezember 2007, 11:03:21
gestern Nacht habe ich den Film gesehen.Der Hammer...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Dirk am 28. Dezember 2007, 20:34:14
Hallo,

hier in Osnabrück läuft der Film erst ab Freitag den 4. Januar....
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 29. Dezember 2007, 17:00:40
Hier mal ein relativ seltenes Bild.




[gelöscht durch Administrator]
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 29. Dezember 2007, 17:10:25
angeblich fand deborah curtis den film control ziemlich doof, sagt zumindest hooky

http://www.nme.com/news/joy-division/32396

(ist zwar etwas älter, aber macht wohl nix)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 29. Dezember 2007, 17:17:39
das habe ich auch gelesen, das stand auch noch irgendwo.Natalie war auch nicht so begeistert.Ich muss sagen die Figur von Sumner ist aber gut dargestellt worden.
Titel: Re: Control
Beitrag von: ceremony am 30. Dezember 2007, 11:54:58
ich habe mir den film gestern angeschaut.

ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll...

der film ist der oberhammer! Alles nahezu perfekt. was mir aufgefallen ist:

samantha morton ist schon etwas zu alt für die rolle. nix gegen ihre qualitäten als schauspielerin, aber im gegensatz zu sam riley wirkt sie fast wie seine mutter. oder immerhin wie seine grosse schwester.

der film ist eine sam riley show. er macht das grandios. alle anderen schauspieler spielen ihm eher zu. alexandra maria lara hebt sich da aber wieder etwas raus. aber ihre rolle wird in den medien etwas zu überbewertet.

die fakten schon so weit ok. allerdings wurde die band, als beispiel, nicht beim auftritt im electric circus entdeckt. und bekannterweise hat barney sein 'you all forget...' vor AT A LATER DATE geschrien...
oder auch der auftritt in SO IT GOES (es wurde in wirklichkeit shadowplay gespielt).
auch das annick und ian bei gretton einzogen (sie waren bei wilson und seiner damaligen frau)

einige komische momente hat der film (vor dem auftritt im electric circus, die blut geschichte beim vertrag)

der film bekommt seine authenzität (naja) wenn die band spielt. das ist schon sehr gut. ich hoffe mal, dass alle Songs irgendwie noch veröffentlicht werden (ISOLATION).
der soundtrack ist im film sehr gut. die NO songs passen PERFEKT!!!
ich habe mir natürlich auch den abspann komplett angeschaut... wer fährt nach las vegas und knüpft sich mal THE KILLERS vor? das geht ja wohl gar nicht und passt auch absolut nicht. welchen narren corbijn an denen gefressen hat bleibt mir schleierhaft.

mir ist da noch was aufgefallen im abschluss. soll das FAC logo ein krematorium dastellen? oder hat corbijn das so gedeutet?

interessant ist auch der abspann für sich. was da alles für namen auftauchen ;)

Titel: Re: Control
Beitrag von: ceremony am 30. Dezember 2007, 12:01:58
ich habe mir den film gestern angeschaut.

ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll...

der film ist der oberhammer! ***** nahezu perfekt. was mir aufgefallen ist:

samantha morton ist schon etwas zu alt für die rolle. nix gegen ihre qualitäten als schauspielerin, aber im gegensatz zu sam riley wirkt sie fast wie seine mutter. oder immerhin wie seine grosse schwester.

der film ist eine sam riley show. er macht das grandios. alle anderen schauspieler spielen ihm eher zu. alexandra maria lara hebt sich da aber wieder etwas raus. aber ihre rolle wird in den medien etwas zu überbewertet.

die fakten schon so weit ok. allerdings wurde die band, als beispiel, nicht beim auftritt im electric circus entdeckt. und bekannterweise hat barney sein 'you all forget...' vor AT A LATER DATE geschrien...
oder auch der auftritt in SO IT GOES (es wurde in wirklichkeit shadowplay gespielt).
auch das annick und ian bei gretton einzogen (sie waren bei wilson und seiner damaligen frau)

einige komische momente hat der film (vor dem auftritt im electric circus, die blut geschichte beim vertrag)

der film bekommt seine authenzität (naja) wenn die band spielt. das ist schon sehr gut. ich hoffe mal, dass ******ongs irgendwie noch veröffentlicht werden (ISOLATION).
der soundtrack ist im film sehr gut. die NO songs passen PERFEKT!!!
ich habe mir natürlich auch den abspann komplett angeschaut... wer fährt nach las vegas und knüpft sich mal THE KILLERS vor? das geht ja wohl gar nicht und passt auch absolut nicht. welchen narren corbijn an denen gefressen hat bleibt mir schleierhaft.

mir ist da noch was aufgefallen im abschluss. soll das FAC logo ein krematorium dastellen? oder hat corbijn das so gedeutet?

interessant ist auch der abspann für sich. was da ***** für namen auftauchen ;)




wieso wird das deutsche wort für 'ALL' zensiert?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 30. Dezember 2007, 16:58:58
Hallo,

hier in Osnabrück läuft der Film erst ab Freitag den 4. Januar....

Das ist aber relativ früh, weil die Premiere in Berlin am gleichen Tag ist.
Titel: "Control": Liebe wird uns auseinander reißen
Beitrag von: confusion am 30. Dezember 2007, 18:14:35
(http://www.derwesten.de/static/nachrichten/821/11989576454020/50259653_13902700_widescreen.jpg)

Wer Anton Corbijns Kino-Debüt als "Musikfilm" abtut, irrt sich. Gut, es geht um Ian Curtis, den Sänger von Joy Division, den dunkelsten Stern am Postpunk-Firmament.

Und natürlich kommen sie alle vor, die Klassiker der Band, von "Transmission" über "Atmosphere" bis zu "Love Will Tear Us Apart". Darüber hinaus ist "Control" aber auch eine tragische Liebesgeschichte, die man ohne musikhistorisches Wissen gucken kann.

Kritik der WAZ (http://www.derwesten.de/nachrichten/kultur/2007/12/29/news-13084226/detail.html)
Titel: Re: Control
Beitrag von: MorningNightandDay am 30. Dezember 2007, 21:04:41
Ja das sind auch die Sachen gewesen die mir aufgefallen sind.Allerdings fand ich das mit dem Rauch und dem Krematorium überflüssig,hat mir nicht so gefallen.Atmopshere hat aber gut gepasst.Vielleicht am Schluss das Video laufen sollen.Grönemeyer sah ja voll fett aus,aber er und Martin L Gore haben ja den Film mitfinanziert.Das mit R.Heß hätte ich nicht erwartet,aber ich war auch von den Socken als Leaders of Men lief.Wie schon wo anders erwähnt fand ich die Figur von Bernard Sumner gut dargestellt.Cool fand ich das mit Ian und Wilson und dem Zettel.

JOY DIVISION...U  CUNT!!!
Titel: Re: Control
Beitrag von: confusion am 30. Dezember 2007, 21:51:07

wieso wird das deutsche wort für 'ALL' zensiert?

wird nicht zitiert.
Titel: Re: Control
Beitrag von: MorningNightandDay am 30. Dezember 2007, 22:01:28
Was ich noch super fand war die Szene bei den Aufnahmen zu SLC mit der Spraydose.War das wirklich so??? Lustigerweise hatte ich mich gestern mit dem Drummer einer Local Band unterhalten und dies erzählt.Er hatte noch nie was von JD gehört,fand aber die Idee gut machte im gleichen Moment die Takte von SLC.Das war echt Konfuss.
Titel: Re: Control
Beitrag von: ニュー・オーダー am 30. Dezember 2007, 22:37:31
So, film geschaut... Fühle mich grade so als könnte ich mich in der Küche erhängen...
Der Film ansich war recht gut, leider habe ich nur ca.25% verstanden. Deshalb freue ich mich weiterhin auf die deutsche Version.
Allerdings muss ich hier beipflichten das die letzte Szene mit dem Krematorium völlig überflüssig ist. Ich hoffe das dieses in der fertigen Version nicht mehr zu sehen sein wird.

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control
Beitrag von: confusion am 30. Dezember 2007, 22:40:43
So, film geschaut... Fühle mich grade so als könnte ich mich in der Küche erhängen...
Der Film ansich war recht gut, leider habe ich nur ca.25% verstanden. Deshalb freue ich mich weiterhin auf die deutsche Version.
Allerdings muss ich hier beipflichten das die letzte Szene mit dem Krematorium völlig überflüssig ist. Ich hoffe das dieses in der fertigen Version nicht mehr zu sehen sein wird.

Barney (GermanOrder)

Das hatte mich an meinen Ausflug nach Macclesfield nach dem letzten MvC erinnert. Prinzipiell wäre es besser gewesen, das Ende offener zu lassen. Der Film dürfte aber in Kinos besser wirken.
Titel: Re: Control
Beitrag von: MorningNightandDay am 30. Dezember 2007, 23:39:55

Allerdings muss ich hier beipflichten das die letzte Szene mit dem Krematorium völlig überflüssig ist. Ich hoffe das dieses in der fertigen Version nicht mehr zu sehen sein wird.

Barney (GermanOrder)



genau meine Meinung.
Titel: Re: Control
Beitrag von: ceremony am 31. Dezember 2007, 11:53:42
der film entspricht corbijns bilder. lange sequencen, grosse aufnahmen. im grunde ist der film so geworden wie man es von seinen bilden und auch videos her kennt. ich hatte ein paar grobkörnigere aufnahmen erwartet, aber wir haben auch nicht mehr 1987  :D
Titel: Re: Control
Beitrag von: ceremony am 31. Dezember 2007, 11:54:55
im abspann wird sogar david sultan erwähnt!
Titel: Re: Control
Beitrag von: MorningNightandDay am 31. Dezember 2007, 12:29:07
im abspann wird sogar david sultan erwähnt!

Vielleicht hat er seine "ideal for Living" für den Film ausgeborgt.
Titel: Re: Control
Beitrag von: confusion am 02. Januar 2008, 14:54:41
Auf der deutschen Webseite sind jetzt Interviews mit Corbijn, Lara und Riley hinzugefügt worden.

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film "Ihr Liebesfilm ist echt"
Beitrag von: MorningNightandDay am 05. Januar 2008, 19:56:00
ach wie süss und wer alles da war.

http://www.bild.t-online.de/BILD/berlin/leute/2008/01/05/traumpaar-premiere/premiere,geo=3409776.html
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film "Ihr Liebesfilm ist echt"
Beitrag von: confusion am 05. Januar 2008, 20:53:32
ach wie süss und wer alles da war.

http://www.bild.t-online.de/BILD/berlin/leute/2008/01/05/traumpaar-premiere/premiere,geo=3409776.html

Am lustigsten war wohl das.

Zitat
Das kam Bela B. (45) von den „Ärzten“ offenbar nicht am Einlass. Die Dame ließ ihn nicht rein – weil er sein Kinoticket vergessen hatte. So musste er es noch holen...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film "Ihr Liebesfilm ist echt"
Beitrag von: Flieger am 06. Januar 2008, 12:45:25
gewohnt sachlich...  ;D ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 06. Januar 2008, 16:00:25
meine Mutter hat jetzt auch Bock den Film zu sehen,sie kennt ja einige Details und weiss ja durch mich einiges und hat neulich sich von mir mal "aus der Ferne" ausgeborgt.Die Tage hatte  sie einiges im TV gesehen und mich gleich immer informiert.Sie ist ja auch Jahrgang `56. Was für eine Mutter,Yes. ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 06. Januar 2008, 16:59:06
meine Mutter hat jetzt auch Bock den Film zu sehen,sie kennt ja einige Details und weiss ja durch mich einiges und hat neulich sich von mir mal "aus der Ferne" ausgeborgt.Die Tage hatte  sie einiges im TV gesehen und mich gleich immer informiert.Sie ist ja auch Jahrgang `56. Was für eine Mutter,Yes. ;)

und lass dir auch schön ein paar stullen schmieren  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 06. Januar 2008, 19:17:19
und lass dir auch schön ein paar stullen schmieren  ;D

ich habe Essen für die nächsten 3 Tage bekommen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 07. Januar 2008, 06:27:31
ich habe Essen für die nächsten 3 Tage bekommen.

mutti halt  ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 07. Januar 2008, 09:20:54
meine Mutter hat jetzt auch Bock den Film zu sehen,sie kennt ja einige Details und weiss ja durch mich einiges und hat neulich sich von mir mal "aus der Ferne" ausgeborgt.Die Tage hatte  sie einiges im TV gesehen und mich gleich immer informiert.Sie ist ja auch Jahrgang `56. Was für eine Mutter,Yes. ;)

Die will halt erfahren, mit was für Dingen Du dich beschäftigst.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: capelight am 08. Januar 2008, 22:43:52
Hier nun die Kinos für die erste Woche (ab Donnerstag, 10.01.08) - ihr seht: viele OmUs und Originalversionen 


- AACHEN
Apollo

- ASCHAFFENBURG
Casino

- AUGSBURG
Thalia

- BERLIN
Central (OmU)
CineStar SONY CENTER (engl. OV)
Filmtheater am Friedrichshain
Kant
Cinestar Kino in der Kulturbrauerei
Moviemento
New Yorck (OmU)

- BIELEFELD
Astoria

- BOCHUM
Endstation Kino

- BREMEN
Schauburg

- DORTMUND
Roxy

- DRESDEN
Metropolis

- DUISBURG
Filmforum

- DÜSSELDORF
Bambi

- ERLANGEN
Manhattan

- ESSEN
Filmpalast

- FRANKFURT
Mal seh'n (OmU)
Harmonie

- FREIBURG
Apollo im Friedrichsbau

- HAMBURG
Abaton (OmU)
Zeise
Kino 3001

- HANNOVER
Cinemaxx

- HEIDELBERG
Gloriette

- KARLSRUHE
Cinema

- KASSEL
Filmladen

- KIEL
Traum-Kino

- KÖLN
Filmpalast - Cinestar
Filmpalette (OmU)

- LEIPZIG
Schaubühne

- Mainz
City

- MANNHEIM
Cineplex

- MÜNCHEN
Atelier (OmU)
Cinema (OV)
Monopol
Museum Lichspiele (OV)

- MÜNSTER/WESTFALEN
Cinema

- NÜRNBERG
Filmhaus (OmU)

- OSNABRÜCK
Cinema

- POTSDAM
Thalia

- REGENSBURG
Filmgalerie

- STUTTGART
Delphi Bunuel

- TÜBINGEN
Kino Atelier
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 18. Januar 2008, 16:56:14
natalie hat auch eine gastrolle!!!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 18. Januar 2008, 18:31:08
natalie hat auch eine gastrolle!!!

an welcher Stelle?

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 18. Januar 2008, 19:25:05
an welcher Stelle?

Barney (GermanOrder)

Sie ist Mitglied der Crowd in einem Konzertausschnitt.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 19. Januar 2008, 13:40:57
an welcher Stelle?

Barney (GermanOrder)

riot in derby
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 25. Januar 2008, 06:42:41
gerade gefunden:

(http://m.gmgrd.co.uk/res/914.$plit/C_71_article_1019178_image_list_image_list_item_0_image.jpg?10%2F10%2F2007%2010%3A29%3A13%3A578)

http://www.macclesfield-express.co.uk/news/s/1019178_town_in_world_spotlight_as_curtis_film_premieres
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 02. Februar 2008, 13:10:18
die dvd enthält:

DVD Special Features include:

    * Making of Control - 25 minute featurette includes interviews with Director Anton Corbijn, star Sam Riley and Bafta nominated writer Matt Greenhalgh
    * Commentary with Director Anton Corbijn - insightful and interesting commentary about Anton's experiences making Control, from the casting process to on-set stories to filmmaking techniques
    * Extended performance scenes - watch Sam Riley, James Anthony Pearson, Joe Anderson and Harry Treadaway as Joy Division perform the songs Transmission, Leaders of Men and Candidate in full
    * Check out Joy Division's Atmosphere '88 video as directed by Anton Corbijn, and more


candidate! unfassbar!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 04. Februar 2008, 23:30:09
die dvd enthält:

DVD Special Features include:

    * Making of Control - 25 minute featurette includes interviews with Director Anton Corbijn, star Sam Riley and Bafta nominated writer Matt Greenhalgh
    * Commentary with Director Anton Corbijn - insightful and interesting commentary about Anton's experiences making Control, from the casting process to on-set stories to filmmaking techniques
    * Extended performance scenes - watch Sam Riley, James Anthony Pearson, Joe Anderson and Harry Treadaway as Joy Division perform the songs Transmission, Leaders of Men and Candidate in full
    * Check out Joy Division's Atmosphere '88 video as directed by Anton Corbijn, and more


candidate! unfassbar!

weil du ja den Song so magst,oder war es Insight?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 05. Februar 2008, 09:49:08
weil du ja den Song so magst,oder war es Insight?

nee, candidate fand ich immer doof. allerdings interessant dass die filmband diesen song spielt. vielleicht weil er ganz simple ist?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 16. Februar 2008, 20:00:08
ich habe gerade eine seite gefunden, auf der man den film sich komplett anschauen kann (stream)! originalversion!

unglaublich...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Svenner am 17. Februar 2008, 09:35:20
Hab gestern den Film geschaut, sehr gut gemacht.
Bei den ersten Songs liefen mir kalte Schauer über den Rücken, brrr.
Good work, Anton.
:)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 17. Februar 2008, 09:37:06
Hab gestern den Film geschaut, sehr gut gemacht.
Bei den ersten Songs liefen mir kalte Schauer über den Rücken, brrr.
Good work, Anton.
:)

Wie war denn die Zuschauerresonanz?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Svenner am 17. Februar 2008, 17:09:48
Meine Frau findet ihn gut, unsere Freunde die mitwaren auch.

Hinter uns saß ne Flitzpiepe, die, als LWTUA gespielt wurde, allen Ernstes fragte, ob dies auch JD wäre.
 ::)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. Februar 2008, 06:33:37
Meine Frau findet ihn gut, unsere Freunde die mitwaren auch.

Hinter uns saß ne Flitzpiepe, die, als LWTUA gespielt wurde, ****n Ernstes fragte, ob dies auch JD wäre.
 ::)

die flitzpiepe hat aber mitbekommen, dass mittlerweile die mauer gef****n ist?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Lum am 23. Februar 2008, 16:38:57
die flitzpiepe hat aber mitbekommen, dass mittlerweile die mauer gef****n ist?

Was war "die Mauer"? ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 27. Februar 2008, 18:24:14
Was war "die Mauer"? ;D
Ist ein Ding an das man den Kopf hauen kann.  :BangHead:

 ;D

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 27. Februar 2008, 18:29:16
Control habe ich auch gesehen. Die englische Version - nein, nicht im Kino.

Der Inhalt ist ja allen bekannt, dazu äussere ich mich nicht mehr.

Habe den Film aber auch aus einem anderen Gesichtspunkt gesehen. Ich finde es ist auch ein Film über perfekte Schwarz-Weiss-Fotografie. Gehört ja auch zu meinen Hobbies und Herr Corbjin ist ein Meister darin, was er schon in den letzten Jahrzenten bewiesen hat.
Fast jede Einstellung im Film könnte in einen Bildband aufgenommen werden. Ausleuchtung und Kontrast der Szenen ist einfach perfekt.

Ist jemanden das auch aufgefallen oder habt ihr "nur" die Story betrachtet?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 27. Februar 2008, 18:45:49
Control habe ich auch gesehen. Die englische Version - nein, nicht im Kino.

Der Inhalt ist ja allen bekannt, dazu äussere ich mich nicht mehr.

Habe den Film aber auch aus einem anderen Gesichtspunkt gesehen. Ich finde es ist auch ein Film über perfekte Schwarz-Weiss-Fotografie. Gehört ja auch zu meinen Hobbies und Herr Corbjin ist ein Meister darin, was er schon in den letzten Jahrzenten bewiesen hat.
Fast jede Einstellung im Film könnte in einen Bildband aufgenommen werden. Ausleuchtung und Kontrast der Szenen ist einfach perfekt.

Ist jemanden das auch aufgefallen oder habt ihr "nur" die Story betrachtet?

Im Kino kommt das wohl noch beeindruckender rüber. Allerdings habe ich irgendwo gelesen, dass das gerade kritisiert wird, da der Film aus einer Aneinanderreihung von Bildern besteht, die man allesamt an die Wand hängen kann. Das soll nach dieser Kritik die Aufmerksamkeit auf die Handlung beeinträchtigen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 27. Februar 2008, 18:54:29
Die Kritik kann ich nachvollziehen, ob diese gerechtfertigt ist möchte ich jetzt nicht beurteilen.
Wie geschrieben, diese Aneinanderreihung der Bilder ist mir sofort aufgefallen und habe mich auch wirklich mehr darauf konzentriert.
Einem befreundeten Hobbyfotograf habe ich danach den Film auch deswegen empfohlen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 27. Februar 2008, 19:05:24
Control habe ich auch gesehen. Die englische Version - nein, nicht im Kino.

Der Inhalt ist ja ****n bekannt, dazu äussere ich mich nicht mehr.

Habe den Film aber auch aus einem anderen Gesichtspunkt gesehen. Ich finde es ist auch ein Film über perfekte Schwarz-Weiss-Fotografie. Gehört ja auch zu meinen Hobbies und Herr Corbjin ist ein Meister darin, was er schon in den letzten Jahrzenten bewiesen hat.
Fast jede Einstellung im Film könnte in einen Bildband aufgenommen werden. Ausleuchtung und Kontrast der Szenen ist einfach perfekt.

Ist jemanden das auch aufgef****n oder habt ihr "nur" die Story betrachtet?

stimme dir zu. hatte das auch schon irgendwo geschrieben.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 27. Februar 2008, 19:13:07
stimme dir zu. hatte das auch schon irgendwo geschrieben.
OK, habe hier nicht alles gelesen - war wohl zu lange nicht hier.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 27. Februar 2008, 19:44:35
Die Kritik kann ich nachvollziehen, ob diese gerechtfertigt ist möchte ich jetzt nicht beurteilen.
Wie geschrieben, diese Aneinanderreihung der Bilder ist mir sofort aufgefallen und habe mich auch wirklich mehr darauf konzentriert.
Einem befreundeten Hobbyfotograf habe ich danach den Film auch deswegen empfohlen.

Wenn man was kritisieren möchte, findet man halt immer was. Wenn man dadurch abgelenkt wird, kann man ja noch ein zweites oder drittes Mal reingehen.  ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 27. Februar 2008, 19:50:37
Dafür sind ja Kritiker da ;) und es kommt darauf an aus welcher Sicht man den Film betrachtet. Ich finde den gut.
Besonders gefallen hat mir, das bekannte, aber kleine Details im Film zu sehen waren, die man nur als "Eingeweihter" erkennt.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 27. Februar 2008, 19:57:56
Dafür sind ja Kritiker da ;) und es kommt darauf an aus welcher Sicht man den Film betrachtet. Ich finde den gut.
Besonders gefallen hat mir, das bekannte, aber kleine Details im Film zu sehen waren, die man nur als "Eingeweihter" erkennt.

Ja, z.B. die Echo and the Bunnymen-Poster.  :D

(http://cover6.cduniverse.com/MuzeAudioArt/Large/83/210883.jpg)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 27. Februar 2008, 20:04:44
Ja, z.B. die Echo and the Bunnymen-Poster.  :D
Wir schreiben hier aber über den JD Film.  ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 27. Februar 2008, 20:20:25
@figurehead:

es gibt zum film auch einen bildband.

weiteres hier:

http://new-order.eu/forum/index.php?topic=2516.0
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 27. Februar 2008, 20:26:16
Danke, steht bei Amazon auf meiner Wunschliste, habe mich aber noch nicht zum Kauf durchgerungen. Habe derzeit meist anderes im Kopf.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 26. März 2008, 22:21:12
Habe grade gesehen das es eine Special Edition 2DVD geben wird... ;)
http://www.amazon.de/Control-Special-DVDs-Sam-Riley/dp/B00152MPMI/ref=pd_sbs_d_img_1

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 27. März 2008, 06:30:59
Habe grade gesehen das es eine Special Edition 2DVD geben wird... ;)
http://www.amazon.de/Control-Special-DVDs-Sam-Riley/dp/B00152MPMI/ref=pd_sbs_d_img_1

Barney (GermanOrder)

goil. man gut dass ich die britische ausgabe mir noch nicht zugelegt habe  ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 03. April 2008, 09:27:56
Habe grade gesehen das es eine Special Edition 2DVD geben wird... ;)
http://www.amazon.de/Control-Special-DVDs-Sam-Riley/dp/B00152MPMI/ref=pd_sbs_d_img_1

Barney (GermanOrder)

Warum ist die Special Edition 2DVD nur 105minuten lang und die normale DVD aber 122minuten?
http://www.amazon.de/gp/product/B000VRVTCA/ref=pd_luc_00002B00152MPMIB000VRVTCA

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Flieger am 06. April 2008, 12:04:14
Bonus Features der SE:


Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentar des Regisseurs, Konzert-Szenen in kompletter Länge, Bildergalerie
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Disorder am 06. April 2008, 12:56:53
Ich habe mir die 2DVD mal bei Amazon vorbestellt und der Preis ist mit 20 Euro echt in Ordnung bzw. geht erfahrungsgemäß sicher noch hoch - habe den Film zu meiner Schande immer noch nicht gesehen bzw. wird wohl hier bei uns in den Bergland auch nicht mehr in die Kinos kommen >:(
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 06. April 2008, 18:06:09
Ich habe die jetzt auch bestellt.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 06. April 2008, 19:20:12
Ich habe die jetzt auch bestellt.

Ich auch.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 06. April 2008, 19:45:32
na ich doch auch. die dvd dürfte heute einen riesensprung nach vorne in der rangliste gemacht haben  ;D

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 06. April 2008, 20:16:31
na ich doch auch. die dvd dürfte heute einen riesensprung nach vorne in der rangliste gemacht haben  ;D



Platz 55
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 06. April 2008, 20:41:03
Ich hab sie auch bestellt.. Zusammen mit Lars Falk... GEIL !!!

barney (germanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 07. April 2008, 10:04:42
Ich hab sie auch bestellt.. Zusammen mit Lars Falk... GEIL !!!

barney (germanOrder)

aber lars falk hat hier nix zu suchen  ;)

Platz 55

gestern abend waren es 805 und heute 708! in der kategorie sammleredition allerdings platz 25.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 07. April 2008, 14:43:02
Die 55 bezog sich auf die Vorbestellungscharts.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 19. Mai 2008, 22:40:30
lief nur heuite in Mühlhausen,ich konnte auch da nicht hin.In ERFURT im Woodstock kommt die DVD (limited Edition) für 16 EUR in den laden!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Jetstream am 21. Mai 2008, 18:27:47
Bekomme die Doppel-DVD für 9 Euro. ^^
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 21. Mai 2008, 18:40:08
Ihr seid hier aber auch alle Pfennigfuchser... man man man... Lauft ihr auch von einem in den nächsten Laden nur weil da die Milch 10cent günstiger ist?  :laugh:

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 21. Mai 2008, 19:21:01
Ihr seid hier aber auch alle Pfennigfuchser... man man man... Lauft ihr auch von einem in den nächsten Laden nur weil da die Milch 10cent günstiger ist?  :laugh:

Barney (GermanOrder)

Laden ? Milch ? Ich lass uns sämtliche Getränke schon seit Jahren liefern ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 21. Mai 2008, 19:54:59
Ihr seid hier aber auch alle Pfennigfuchser... man man man... Lauft ihr auch von einem in den nächsten Laden nur weil da die Milch 10cent günstiger ist?  :laugh:

Barney (GermanOrder)

wenn man dann einen ganzen karton kauft schon  ;)

wir haben letzte woche sogar einen ganzen karton für 49cent bekommen. wenn die doofe kassentrutsche sich mit der nachfolgenden kundin festquatscht, ist das nicht mein problem  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Disorder am 21. Mai 2008, 19:59:31
... bei Amazon ist die Doppelte jetzt auch noch einen Euro runtergegangen :)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Jetstream am 22. Mai 2008, 16:48:50
Lauft ihr auch von einem in den nächsten Laden nur weil da die Milch 10cent günstiger ist?  :laugh:

Barney (GermanOrder)

Ja. :P
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 22. Mai 2008, 23:13:25
Laden ? Milch ? Ich lass uns sämtliche Getränke schon seit Jahren liefern ;D

Ich hatte mir schon gedacht, dass du der bist, der immer die Getränke mit dem abgelaufenen Haltbarkeitsdatum bei ebay ersteigert.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 23. Mai 2008, 06:35:21
Ich hatte mir schon gedacht, dass du der bist, der immer die Getränke mit dem abgelaufenen Haltbarkeitsdatum bei ebay ersteigert.

Woher weißt Du, das es sowas bei ebay gibt ?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Jetstream am 27. Mai 2008, 17:23:23
weil es dort ALLES gibt.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 29. Mai 2008, 15:32:25
Habe grade eine Mail von Amazon erhalten das die DVD unterwegs ist ;)
Das Wochenende ist gerettet ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 29. Mai 2008, 15:45:18
Habe grade eine Mail von Amazon erhalten das die DVD unterwegs ist ;)
Das Wochenende ist gerettet ;)

Barney (GermanOrder)

Da warst Du ja schneller als ich. :o Sich bei dem Wetter aufzuhängen, macht aber nicht wirklich Spaß, oder?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 29. Mai 2008, 16:12:09
Da warst Du ja schneller als ich. :o Sich bei dem Wetter aufzuhängen, macht aber nicht wirklich Spaß, oder?

Ich sag dann mal Montag bescheid wie es war... ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 29. Mai 2008, 16:52:22
ja komisch... diese email hab ich auch bekommen!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 29. Mai 2008, 17:16:51
ja komisch... diese email hab ich auch bekommen!

Ich auch, freu mich schon. Ich hab den ja noch garnicht gesehen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 29. Mai 2008, 17:25:56
Ich auch, freu mich schon. Ich hab den ja noch garnicht gesehen.

Also willst du dich dann auch am Wochenende in der Küche erhängen ? ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Chrisbaerchen am 29. Mai 2008, 17:29:38
Also willst du dich dann auch am Wochenende in der Küche erhängen ? ;)

Barney (GermanOrder)

Eher wohl am Birnenbaum, das Wetter ist zu schön, um längere Zeit im Haus zu verbringen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 29. Mai 2008, 18:12:14
Eher wohl am Birnenbaum, das Wetter ist zu schön, um längere Zeit im Haus zu verbringen.

Lordsy ist wohl eher der Apfel-Typ. Ansonsten stellt sich die Frage, welches Kabel? Ein äffes Scart-Kabel oder wenn man einen HD-Ferseher hat: HDMI.  ???
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 29. Mai 2008, 18:18:37
Lordsy ist wohl eher der Apfel-Typ. Ansonsten stellt sich die Frage, welches Kabel? Ein äffes Scart-Kabel oder wenn man einen HD-Ferseher hat: HDMI.  ???

Ich werde wohl mein WLAN-Kabel nehmen was ich letzte Woche sehr günstig bei ebay ersteigert habe  :laugh:

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 29. Mai 2008, 19:12:43
Ich werde wohl mein WLAN-Kabel nehmen was ich letzte Woche sehr günstig bei ebay ersteigert habe  :laugh:

Barney (GermanOrder)

Mit einem WLAN-Kabel solltest Du  aufpassen, weil man mit dem keinen festen Halt hat. Da sind schon welche vom Baum geplumpst und haben sich das Genick gebrochen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 29. Mai 2008, 19:17:08
Mit einem WLAN-Kabel solltest Du  aufpassen, weil man mit dem keinen festen Halt hat. Da sind schon welche vom Baum geplumpst und haben sich das Genick gebrochen.

Das ist aber übel... Da werde ich wohl dem Verkäufer mal eine Beschwerde-mail schreiben... ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 29. Mai 2008, 23:42:15
meine kommt auch morgen...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 30. Mai 2008, 13:44:05
Ja, z.B. die Echo and the Bunnymen-Poster.  :D

(http://cover6.cduniverse.com/MuzeAudioArt/Large/83/210883.jpg)

Gerade im Abspann gesehen. Dafür gibt es einen Kredit für Ian McCulloch und Will Sergeant.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Jetstream am 30. Mai 2008, 15:03:24
hab meine dvd(s) seit heute morgen. echt edel aufgemacht das ganze, sehr schön! :)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 30. Mai 2008, 19:09:19
Juchhu.... Meine ist auch noch gekommen ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Jetstream am 31. Mai 2008, 08:39:49
Sieht gut aus, oder? :)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 31. Mai 2008, 08:58:21
Sieht gut aus, oder? :)

Der Film auch auf meinem neuen 42"-100Hz-LCD-Fernseher abgespielt von einem HD-Player. Habe aber nur kurz rein geschaut. Aber ich bin gespannt auf die New Order Glasgow-DVD, die soll ja in HD aufgenommen worden sein. Vielleicht hat man da auch die Option Lordsy für immer aus der 1. Reihe auszublenden.  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 31. Mai 2008, 12:36:52
was für ein schei**! der film hat ja noch nicht mal ein happy end!

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 31. Mai 2008, 13:34:24
was für ein schei**! der film hat ja noch nicht mal ein happy end!



Toll... Jetzt hast du uns allen die Geschichte versaut...

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 31. Mai 2008, 13:52:14
Toll... Jetzt hast du uns allen die Geschichte versaut...

Barney (GermanOrder)

aber corbijns karriere ist auch versaut. der kann nix mehr werden. in BOLLYWOOD  ;D

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 31. Mai 2008, 14:00:47
Wenn schon mehrere DVDs, wäre ja zu erwarten gewesen, dass der Film interaktiver sein würde und man sich eine eigene Story zusammenbasteln kann. Das Ende sehe ich auch als schwach an.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 31. Mai 2008, 14:10:26
Wenn schon mehrere DVDs, wäre ja zu erwarten gewesen, dass der Film interaktiver sein würde und man sich eine eigene Story zusammenbasteln kann. Das Ende sehe ich auch als schwach an.

letztendlich, ist das bonusmaterial auch nicht sooooooo toll. da hätte ich schon ein bisschen mehr erwartet, bzgl. der menge.
und warum wurde ISOLATION und DISORDER eigentlich nicht beigefügt?

die erklärung warum THE KILLERS den abschlusssong machen finde ich auch eher fragwürdig. allerdings wäre es im normalfall ja atmosphere geworden, aber das ist bei jeden bericht von/über JD der abschluss  :D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 31. Mai 2008, 14:34:35
Wenn schon mehrere DVDs, wäre ja zu erwarten gewesen, dass der Film interaktiver sein würde und man sich eine eigene Story zusammenbasteln kann. Das Ende sehe ich auch als schwach an.

Ja, zumindest ein alternatives Ende ;)

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 31. Mai 2008, 16:24:27
Ja, zumindest ein alternatives Ende ;)

Barney (GermanOrder)

Ich hätte mir so sehr gewünscht, dass Ian überlebt und mit Ceremony zum Superstar wird. Darüber ist Bono so frustriert, dass er beschliesst mit Musik machen aufzuhören und er wird Roadie.
Titel: BILD: Exklusive DVD-Verlosung zum Verkaufsstart
Beitrag von: confusion am 31. Mai 2008, 16:57:04
Das Leben des Ian Curtis
Exklusive DVD-Verlosung zum Verkaufsstart

Mit CONTROl, der bewegenden Geschichte des legendären Joy Division-Sängers Ian Curtis, gab Star-Fotograf Anton Corbijn sein gefeiertes Debüt als Filmregisseur.Seit heute ist das mitreißende Drama als DVD im Handel erhältlich (Capelight Pictures).

(http://www.bild.de/BILD/berlin/aktuell/fotos/2008/2008-05-30-kirche-der-vertriebenen/9339748__61ST_20ANNUAL_20CANNES_20FILM_20FESTIVAL-1211970432.jpg)

Zum Gewinnspiel (http://www.bild.de/BILD/berlin/aktuell/2008/05/30/gewinnspiel/gewinnspiel-controldvd,geo=4671218.html)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 31. Mai 2008, 17:03:37
letztendlich, ist das bonusmaterial auch nicht sooooooo toll. da hätte ich schon ein bisschen mehr erwartet, bzgl. der menge.
und warum wurde ISOLATION und DISORDER eigentlich nicht beigefügt?

die erklärung warum THE KILLERS den abschlusssong machen finde ich auch eher fragwürdig. allerdings wäre es im normalfall ja atmosphere geworden, aber das ist bei jeden bericht von/über JD der abschluss  :D

Den Killerssong für den Abspann finde ich gut plaziert. Wo sollte man ihn auch sonst hintun.

Das Bonusmaterial ist eigentlich, das, was man vorher aus der Promotion kannte. Ist wohl meistens so.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 01. Juni 2008, 10:24:56
Ich hätte mir so sehr gewünscht, dass Ian überlebt und mit Ceremony zum Superstar wird. Darüber ist Bono so frustriert, dass er beschliesst mit Musik machen aufzuhören und er wird Roadie.

warum hätte ian mit mir zusammen ein superstar werden sollen?

und für wen hätte BONO roadie werden sollen?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 01. Juni 2008, 10:27:15
warum hätte ian mit mir zusammen ein superstar werden sollen?

und für wen hätte BONO roadie werden sollen?

Du bist ja auch schon ein superstar ;)

Bono...? Wer ist Bono?

Barney (GermanOrder)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 01. Juni 2008, 10:28:16
Du bist ja auch schon ein superstar ;)


Barney (GermanOrder)


:notworthy:

 :D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 02. Juni 2008, 00:35:28
Den Killerssong für den Abspann finde ich gut plaziert. Wo sollte man ihn auch sonst hintun.


Ich finde den Song absolut deplaziert. Ian würde sich im Grabe umdrehen... Man hätte den Abspann nach "Atmosphere" still lassen sollen...

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 02. Juni 2008, 11:30:08
Ich finde den Song absolut deplaziert. Ian würde sich im Grabe umdrehen... Man hätte den Abspann nach "Atmosphere" still lassen sollen...



oder The Eternal bzw.Decades...

Oder  In a Lonely Place
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 02. Juni 2008, 11:42:43
oder The Eternal bzw.Decades...

Oder  In a Lonely Place

 :notworthy:

Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 02. Juni 2008, 11:53:11
:notworthy:



Aber wo hätte man sonst die Killers besser unterbringen können?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 02. Juni 2008, 12:22:40
Aber wo hätte man sonst die Killers besser unterbringen können?

Auf ihrer eigenen CD ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 02. Juni 2008, 13:16:15
Auf ihrer eigenen CD ;)


Dann hätte die Zielgruppe aber auch bloß diese CD gekauft.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 02. Juni 2008, 13:55:24
naja auf der Bonus DVD als abschreckendes Beispiel.Gerade habe ich den Film auf Deutsch gesehen.Also Englisch wirkt der Film viel packender,aber so hat man jetzt alles verstanden.Das Preisleistungsverhältnis der 2DVd ist aber ok,das Poster werde ich wohl aufhängen.War bei Euch auch ein Amazon Gutschein dabei.ist der Für alles oder nur für die Weine???
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 02. Juni 2008, 14:37:12
naja auf der Bonus DVD als abschreckendes Beispiel.Gerade habe ich den Film auf Deutsch gesehen.Also Englisch wirkt der Film viel packender,aber so hat man jetzt alles verstanden.Das Preisleistungsverhältnis der 2DVd ist aber ok,das Poster werde ich wohl aufhängen.War bei Euch auch ein Amazon Gutschein dabei.ist der Für alles oder nur für die Weine???

Besser das Poster als Dich selbst.  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 02. Juni 2008, 14:59:11
Besser das Poster als Dich selbst.  ;D

bei dem schönen Wetter bin ich nicht depressiv...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 02. Juni 2008, 16:46:59
naja auf der Bonus DVD als abschreckendes Beispiel.Gerade habe ich den Film auf Deutsch gesehen.Also Englisch wirkt der Film viel packender,aber so hat man jetzt alles verstanden.Das Preisleistungsverhältnis der 2DVd ist aber ok,das Poster werde ich wohl aufhängen.War bei Euch auch ein Amazon Gutschein dabei.ist der Für alles oder nur für die Weine???

bin deiner meinung. die deutsche synchronisation leidet doch stark. alternativ den film auf englisch mit deutschen subs gucken.
im grossen und ganzen versteht man ja aber die originalfassung (bis auf ein paar kleinigkeiten) ausserdem kommt GRETTON im original tausendmal besser rüber  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 02. Juni 2008, 17:58:24
bin deiner meinung. die deutsche synchronisation leidet doch stark. alternativ den film auf englisch mit deutschen subs gucken.
im grossen und ganzen versteht man ja aber die originalfassung (bis auf ein paar kleinigkeiten) ausserdem kommt GRETTON im original tausendmal besser rüber  ;D

Ich fand jetzt die deutsche Fassung auf DVD aber deutlich besser als die deutsche Fassung im Kino. Das liegt wohl daran das die Atmosphäre im Kino wohl besser rüberkommt.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Temptation1210 am 24. Juni 2008, 15:21:56
Hallo zusammen,

ich bin gerade als neues Mitglied zum ersten Mal dabei und weiß noch nicht wie das hier alles funktioniert...

Ich habe folgende Frage: Weiß jemand, ob der "neue" Joy Division Film ("Biography") überhaupt und wenn ja, wann dann in Deutschland läuft?

Dank im voraus.

Gruß&Rock&Roll
T1210
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 24. Juni 2008, 15:40:16
Hallo zusammen,

ich bin gerade als neues Mitglied zum ersten Mal dabei und weiß noch nicht wie das hier alles funktioniert...

Ich habe folgende Frage: Weiß jemand, ob der "neue" Joy Division Film ("Biography") überhaupt und wenn ja, wann dann in Deutschland läuft?

Dank im voraus.

Gruß&Rock&Roll
T1210

Herzlich Willkommen, T1210!

Du meinst bestimmt die Dokumentation. Dazu gibt es hier einen eigenen Thread:
Joy Division - Documentation (http://new-order.eu/forum/index.php?topic=2521.0)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 13. Juli 2008, 12:31:56
In Japan gibts die "Control" DVD mit T-shirt... ;)

http://www.amazon.co.jp
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: HiDDeN am 13. Juli 2008, 13:41:45
Hmm irgendwas mach ich falsch... immer wenn ich den link klicke lande ich bei amazon.de
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 13. Juli 2008, 14:42:47
Hmm irgendwas mach ich falsch... immer wenn ich den link klicke lande ich bei amazon.de


nein, du machst nix falsch. jeder link von amazon der gepostet wird, egal ob .com .co.uk, .co.jp, wird automatisch zu amazon.de geleitet. das ist schon nervig. aber vielleicht kann der admin das ja mal neu einstellen?!

du musst also amazon.co.jp per hand in deinen brauser einhacken und dann direkt auf deren seite suchen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 13. Juli 2008, 17:04:49
nein, du machst nix falsch. jeder link von amazon der gepostet wird, egal ob .com .co.uk, .co.jp, wird automatisch zu amazon.de geleitet. das ist schon nervig. aber vielleicht kann der admin das ja mal neu einstellen?!

du musst also amazon.co.jp per hand in deinen brauser einhacken und dann direkt auf deren seite suchen.

Das ist bekannt und finde ich auch unschön. Bei Gelegenheit werde ich mir das mal ansehen.

Prinzipiell braucht man aber nur im Browser, dann das de durch co.jp ersetzen. Dann sollte es wieder klappen.

http://www.amazon.co.jp/Anton-Corbijn-Control/dp/3829602901/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=english-books&qid=1215961054&sr=8-1
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: HiDDeN am 13. Juli 2008, 18:08:59
Jo funtzt
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 27. September 2008, 10:02:43
habe mir gestern den film mit audiokommentar angeschaut. corbijn erzählt ein paar sehr interessante dinge, die ich noch gar nicht wusste u.a. dass er beim videodreh von LWTUA dabei war und dieses auch dokumentiert hat. da gibt es also noch einige bilder...

interessant auch die tatsache, dass ian und annick nie sex hatten!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 27. September 2008, 10:34:05
habe mir gestern den film mit audiokommentar angeschaut. corbijn erzählt ein paar sehr interessante dinge, die ich noch gar nicht wusste u.a. dass er beim videodreh von LWTUA dabei war und dieses auch dokumentiert hat. da gibt es also noch einige bilder...

interessant auch die tatsache, dass ian und annick nie sex hatten!

und da macht die Deborah so ein Theater...  :laugh:
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 27. September 2008, 19:58:18
und da macht die Deborah so ein Theater...  :laugh:


Weiber halt!
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 28. August 2009, 12:37:33
hier mal der neusste gossip...

Alexandra Maria Lara hat Ian Curtis  :D ähm ich meinte natürlich Sam Riley geheiratet.

 ;) ::) :brushteeth:
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 28. August 2009, 12:39:02
hier mal der neusste gossip...

Alexandra Maria Lara hat Ian Curtis  :D ähm ich meinte natürlich Sam Riley geheiratet.

 ;) ::) :brushteeth:

Schön für die beiden... Wo wohnen die denn eigentlich?
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 28. August 2009, 12:40:07
Schön für die beiden... Wo wohnen die denn eigentlich?

Barton Street  ;D
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 28. August 2009, 17:53:15
hier mal der neusste gossip...

Alexandra Maria Lara hat Ian Curtis  :D ähm ich meinte natürlich Sam Riley geheiratet.

 ;) ::) :brushteeth:

JOY DIVISION verbindet  :D

edit:

link zur confusion seiner bildungszeitung:

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/08/28/alexandra-maria-lara-geheiratet/heimliche-hochzeit-in-england-mit-sam-riley.html (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/08/28/alexandra-maria-lara-geheiratet/heimliche-hochzeit-in-england-mit-sam-riley.html)
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: gummo am 01. Dezember 2009, 17:32:35
find ich stark. der pool " Der Ian Curtis-film " ist voll. man kann das bei 23 seiten schon als buch anvisieren. ich kam in hamburg zur premiere, da war optisch und haptisch alles da, was man sich wünscht. by the way: ich würde zu jedem corbijn-film die premiere besuchen; es ging da um anton und nicht um irgendwas, was da vielleicht zwischen den abspeerbändern rumturnt". dennoch-- in der rückschau ist der anton-film ja eine völlig andere klasse als z.B. 24hPP--ich find Michael Winterbottom ist ein großer Filmemacher; über den schreibe ich gerne 12 stunden ein geltungssymphosikum-- aber Control ist ja ewiges world-cinema und bleibt . ich erinnere mich gerne an diesen abend in diesem kino. alexandra sah mitgenommen aus und das war prophezeit jetzt ja auch so, daß sie eigentlich ohnehin auf annik festgelegt war und man/n hat sich vorgestellt, an diesem abend der premiere steht da noch mal annik wie damals. diese rolle war fast noch schwerer als die von sam--wegen der erwartungshaltung. als schauspieler muß man bei so was bis auf`s blut kämpfen-nicht umsonst gibt`s oscars für neben rollen". hier ist der ksaten voll. buye
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 19. März 2010, 22:04:40
So weit ist es schon gekommen. Jetzt ist "Control" schon als gratisbeilage in der TVdirekt...  :o
http://www.tvdirekt.de/index.html (http://www.tvdirekt.de/index.html)
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 19. März 2010, 23:07:19
So weit ist es schon gekommen. Jetzt ist "Control" schon als gratisbeilage in der TVdirekt...  :o
http://www.tvdirekt.de/index.html (http://www.tvdirekt.de/index.html)

So was nennt man dann Drittverwertung oder so.
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 20. März 2010, 09:49:09
(http://www.tvdirekt.de/_images/teaser_201007_dvd.jpg)

WARSHAW  ;D
Titel: Control: Der Ian Curtis-Film - am 4.8. im TV !!!
Beitrag von: MorningNightandDay am 23. Juli 2010, 19:54:02
Control läuft am 4.8.2010 im BR 23:30.Habe ich gerade im der TV Zeitung bei meinen Eltern gelesen.Dazu gabs auch 2 Berichte und Programmhinweise im selbigen Heft.

Viel Spass beim schauen.
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film - am 4.8. im TV !!!
Beitrag von: ニュー・オーダー am 23. Juli 2010, 20:06:40
Control läuft am 4.8.2010 im BR 23:30.Habe ich gerade im der TV Zeitung bei meinen Eltern gelesen.Dazu gabs auch 2 Berichte und Programmhinweise im selbigen Heft.

Viel Spass beim schauen.

Na, zumindest ein vernünftiger Sender... ;)
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 23. Juli 2010, 20:10:03
angucken kann ich ihn schon früher! hab ja die dvd. dann brauch ich nicht solange wachbleiben  ;D
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 23. Juli 2010, 20:26:49
angucken kann ich ihn schon früher! hab ja die dvd. dann brauch ich nicht solange wachbleiben  ;D

Wäre schön, wenn Du dann posten würdest, wie der Film endet. Ich könnte mir vorstellen, dass es hier im Forum Leute gibt, die sich dafür interessieren.
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Disorder am 23. Juli 2010, 20:46:49
In der aktuellen Sommer-Sonder-Ausgabe des SONIC SEDUCER wird "Control" auch als DVD-Beilage verramscht!
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 24. Juli 2010, 14:01:31
Wäre schön, wenn Du dann posten würdest, wie der Film endet. Ich könnte mir vorstellen, dass es hier im Forum Leute gibt, die sich dafür interessieren.

freudiges happy end. alles wird gut. die band bricht alle rekorde und wird (nachdem sich die SCHMIDTS aufgelöst haben) zur erfolgreichsten indieband (HAH!) der welt. der film hat überlänge und zeigt den kompletten werdegang bis 2006 wo alles zerbricht.
voraussichtliches filmende am 8.8.2010 um 5:30 uhr. nie dagewesenes filmmaterial:

- barney lehnt pernod ab
- hooky tanzt zu THE SMITH
- steven fährt panzer
- gillians filmaterial zeigt JD bei den bandproben zu ceremony und IALP

aber kennt man ja eh alles schon. hab BR schon angemailt dass sie doch für diesen zeitraum lieber einen christine neubauer themenabend machen sollten.
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 24. Juli 2010, 16:03:04
ich den als Daily Soap Edition ,am Ende  wird geheiratet und alle sind glücklich und wenn sie nicht gestorben sind....
Titel: Antw:Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 24. Juli 2010, 21:56:49
ich den als Daily Soap Edition ,am Ende  wird geheiratet und alle sind glücklich und wenn sie nicht gestorben sind....

Bizarre Love Triangle: Debbie, Annik und Ian heiraten...  :laugh: :laugh: :laugh:
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 17. Januar 2011, 20:46:41
heute mal wieder im TV 23:30 im HR 3 (http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=56307&key=standard_document_40514737)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. Januar 2011, 20:49:36
heute mal wieder im TV 23:30 im HR 3

Ich schau den lieber wann ich will auf Blu Ray  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 17. Januar 2011, 20:57:44
heute mal wieder im TV 23:30 im HR 3
Bleibt deswegen einer heute länger auf?   :laugh:
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. Januar 2011, 20:58:39
Bleibt deswegen einer heute länger auf?   :laugh:

Warum länger auf? Ich bin eh meistens so lange wach ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 17. Januar 2011, 21:28:26
Ich hab Frühschicht,bin gleich im Bette.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. Januar 2011, 21:35:53
Ich hab Frühschicht,bin gleich im Bette.

Hab auch Frühschicht... Na und?
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 17. Januar 2011, 21:43:14
Ich brauch halt mein Schlaf!!!
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 17. Januar 2011, 21:48:28
Ich werde auch mal reinschauen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. Januar 2011, 21:56:56
Bist bestimmt schon auf das Ende gespannt, oder?  ;D ;D ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 17. Januar 2011, 22:06:38
Ich sachs Euch gleich kein Happy End,und Hooky landet demnächst im Dschungelcamp.Dies gibts aber erst im 2.Teil  - So Bitte.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 17. Januar 2011, 22:12:39
Na, ich habe den Film 2 mal im Kino, mehrfach als DVD aber noch nicht im Fernsehen gesehen. Als Fan ist das halt ein absolutes MUSS. Da stimme ich Figurehead uneingeschränkt zu.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 17. Januar 2011, 22:28:05
Na, ich habe den Film 2 mal im Kino, mehrfach als DVD aber noch nicht im Fernsehen gesehen. Als Fan ist das halt ein absolutes MUSS. Da stimme ich Figurehead uneingeschränkt zu.

Dann wird es aber Zeit das du ihn dir auch mal als Blu Ray ansiehst... ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 17. Januar 2011, 22:34:49
Dann wird es aber Zeit das du ihn dir auch mal als Blu Ray ansiehst... ;)

Alles nach der Reihe.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 18. Januar 2011, 07:51:28
Ich werde auch mal reinschauen.

Ich habe mir die ersten 15 Minuten angeschaut.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 18. Januar 2011, 14:37:25
Ich habe mir die ersten 15 Minuten angeschaut.

Ich bis zur hälfte... Und ich musste mich zwingen ins Bett zu gehen...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 18. Januar 2011, 14:54:23
Der lief ja auch um Weihnachten 2010 schon,passend als Kontrast zu den schönen tschechischen Märchen.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: Figurehead am 18. Januar 2011, 15:05:17
Ich bis zur hälfte... Und ich musste mich zwingen ins Bett zu gehen...
Hat es jemand bis zum Ende angesehen und kann hier berichten wie es ausgegangen ist?  8)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 18. Januar 2011, 16:00:11
Hat es jemand bis zum Ende angesehen und kann hier berichten wie es ausgegangen ist?  8)

Joy Division trennten sich im Mai 1980 und Ian ist mit Annik nach Amerika ausgewandert und hat dort später unter dem Namen Kurt Cobain die Band Nirvana gegründet. Am Ende des Films nahm er sich dann mit einer Schrotflinte das Leben.

Tragisch tragisch ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 18. Januar 2011, 16:05:39
Joy Division trennten sich im Mai 1980 und Ian ist mit Annik nach Amerika ausgewandert und hat dort später unter dem Namen Kurt Cobain die Band Nirvana gegründet. Am Ende des Films nahm er sich dann mit einer Schrotflinte das Leben.

Tragisch tragisch ;)

Und Courtney Love war nur eine Erfindung des CIAs.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ニュー・オーダー am 18. Januar 2011, 16:15:13
Und Courtney Love war nur eine Erfindung des CIAs.

Wie kommst du den darauf? Courtney war doch Ian´s Geliebte...  ;D
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 18. Januar 2011, 16:36:29
Wie kommst du den darauf? Courtney war doch Ian´s Geliebte...  ;D

Die hat sich aber jetzt die Haare schwarz gefärbt und nennt sich die letzte Zeit Amy Winehouse.
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 18. Januar 2011, 16:40:04
Hat es jemand bis zum Ende angesehen und kann hier berichten wie es ausgegangen ist?  8)

Du bist der Richtige. Uns hier zum Gucken motivieren und selber schlapp machen.  ;)
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: MorningNightandDay am 18. Januar 2011, 16:42:08
Du bist der Richtige. Uns hier zum Gucken motivieren und selber schlapp machen.  ;)

Er kann aber seine Jungs als Grund vorschieben...
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: confusion am 22. Oktober 2013, 23:59:21
eBay Auktion: #190940137444
Titel: Re: Control: Der Ian Curtis-Film
Beitrag von: ceremony am 15. Dezember 2015, 20:23:18
Auf der Shadow Play DVD gibt es sehr viel von Control.

U.a. wird das Treffen der Schauspieler/AC mit NO in Liverpool gezeigt. Dazu noch Aufnahmen vom Konzert (Shadowplay).